Tierschützer in Frankreich machen eine traurige Entdeckung

Tierschützer in Frankreich machen eine traurige Entdeckung

Letzten Januar musste der Tierschutzverein in einer Aufzucht der Haute-Saône bei Besançon eingreifen. In Begleitung der Gendarmerie haben die Tierschützer hier um die sechzig vernachlässigte und schwer verwahrloste Tiere angefunden. 

Die in jämmerlichem Zustand vorgefundenen Hunde und Pferde wurden beschlagnahmt und den umliegenden Tierheimen anvertraut. Gegen den Tierzüchter wurde Klage eingereicht. Wir können nur hoffen, dass es den Tieren jetzt besser geht und sie endlich das glückliche Leben und die lebenswürdige Bedingungen bekommen, die sie verdienen. 

Zoe Klaus
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen