Wegen Streit mit Schwester: Junge muss Auszeit nehmen, dann macht sein Hund eine rührende Geste
© Jamie Grill@Getty Images
Wegen Streit mit Schwester: Junge muss Auszeit nehmen, dann macht sein Hund eine rührende Geste

Wegen Streit mit Schwester: Junge muss Auszeit nehmen, dann macht sein Hund eine rührende Geste

Als Peyton einen Streit mit seiner Schwester anfängt, wird er zur Strafe von seiner Mutter auf die stille Treppe geschickt. Als Familienhund Dash den unglücklichen Jungen sieht, nähert er sich diesem.

Kinder und Hunde bilden oft ein super Team. Das zeigen nicht nur zahlreiche Beispiele, sondern auch Peyton und Dash. Die beiden sind Freunde, seitdem sich Mama Jillian Marie Smith dazu entschieden hat, Dash als Welpen zu adoptieren. Mit ihrem Sohn Peyton versteht sich Dash blendend, die beiden sind ein Herz und eine Seele.

Hund unterstützt Kind

Aber wie Kinder so sind, ist auch Peyton ein kleiner Draufgänger und streitet sich ab und zu mit seiner Schwester. Als er diesmal einen Streit mit ihr anfängt, geht Mutter Jillian Marie dazwischen. Zur Strafe muss Peyton für ein paar Minuten auf die stille Treppe und über sein Verhalten nachdenken.

Zum Glück muss der kleine Junge diese Strafe nicht allein durchstehen. Als Dash sieht, dass sein Kumpel eine Bestrafung auf der Treppe absitzen muss, gesellt er sich zu dem Kind. Peyton steht mit dem Gesicht zur Wand, Dash sitzt neben ihm und wird von seinem Freund gestreichelt.

Mutter ist gerührt

Als Mama Jillian Marie nach ein paar Minuten kommt, um nach ihrem Kind zu sehen, sieht sie das Gespann und kann gar nicht glauben, dass der Hund die Strafe mit dem Kind gemeinsam absitzt. Es scheint ganz so, als wüsste Dash, dass geteiltes Leid halbes Leid ist.

Die Mutter ist gerührt von so viel Einfühlungsvermögen. Gegenüber The Dodo sagt sie:

Ich konnte nicht lange böse sein, weil es so niedlich war, wie Peyton seinen Arm um Dash geschlungen hat. Als Peyton seine Strafe antreten musste, hat Dash meiner Meinung nach gewusst, dass Peyton seinen Kumpel zur Unterstützung braucht.

Peyton hat aus der Bestrafung gelernt

Ihr Sohn hat aus der Strafe gelernt und wird zukünftig wohl nicht mehr so schnell einen Streit mit seiner Schwester anfangen. Das Netz ist gerührt von so einer tollen Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Auch dieser Junge und sein Hund Callie haben eine ganz besondere Bindung zueinander.

Karneval: Darum kann es deinem Haustier schaden, wenn du es verkleidest
Auch interessant
Karneval: Darum kann es deinem Haustier schaden, wenn du es verkleidest

When you're in time out but your best pal wont let you serve your time alone 😂🥰 ©2020JillianSmith

Posted by Jillian Marie Smith on Sunday, January 26, 2020
Von Sarah Kirsch
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen