Welpe ganz aufgeregt: Besitzer bauen ihm Rampe zum Klettern, doch er hat seine ganz eigene Idee
Welpe ganz aufgeregt: Besitzer bauen ihm Rampe zum Klettern, doch er hat seine ganz eigene Idee
Welpe ganz aufgeregt: Besitzer bauen ihm Rampe zum Klettern, doch er hat seine ganz eigene Idee
Weiterlesen

Welpe ganz aufgeregt: Besitzer bauen ihm Rampe zum Klettern, doch er hat seine ganz eigene Idee

Von Maximilian Vogel

Besitzer des Welpen Ronald wollen ihren Hund dazu motivieren, sich mehr zu bewegen und kaufen ihm eine Rampe. Doch der verspielte Hund hat seine ganz eigene Idee.

Alles beginnt damit, dass Emily und Eliot Shiner, Besitzer des Welpen Ronald, feststellen, dass der süße Vierbeiner etwas zu schnell und viel an Gewicht zulegt.

Welpe soll abspecken

Die frischen Hundebesitzer wollen also zeitgerecht eingreifen und ihren Basset Hound dazu animieren, sich etwas mehr zu bewegen, als er Naschereien und Leckerlis bekommt.

Im Internet stoßen sie schließlich auf eine niedliche Idee: Da sich Ronald gerne zu ihnen auf die Couch kuschelt, kaufen sie ihm kurzerhand eine Rampe, über die er klettern soll, um es sich in ihren Armen bequem zu machen.

Rampe als Rutsche umfunktioniert

Doch falsch gedacht! Die Rampe motiviert den verspielten Hundewelpen nämlich nicht zum "Sporteln", sondern inspiriert ihn zum Rutschen. Die Hunderbesitzer können sich vor Lachen nicht halten und teilen die witzige tägliche Einlage über ein Instagram-Video. Ausschnitte davon könnt ihr in unserem Video ansehen.

Doch Emily und Eliot Shiner nehmen die Geschichte mit Humor. So erzählt Hundebesitzerin Emily gegenüber der Seite The Dodo, wie Ronald auf die Rampe das erste Mal reagiert hat:

Am ersten Tag, als er die Rampe benutzte, beschloss er, nach unten zu rutschen, was offensichtlich viel mehr Spaß machte.

Spaß für die ganze Familie

Das Gute an der Geschichte: Nicht nur Welpe Ronald hat seinen Spaß, sondern auch das Paar amüsiert sich prächtig, denn die witzigen Hundestunts auf der Rutsche bringen Abwechslung in ihren Alltag:

Es bringt uns jedes Mal zum Lachen und war eine großartige Unterhaltung während des Lockdowns.

Falls ihr also auch Hundebesitzer seid oder euch erst vor Kurzem für einen Welpen entschieden habt, der euer Begleiter und Freund eures Lebens wird - und euch vielleicht sogar so beschützt, wie es diese Hündin mit ihrem Frauchen macht -, dann ist vielleicht eine Rampe, die richtige Investition für euch.

Emily und und Eliot müssen sich jetzt nur mehr überlegen, wie sie Ronald dazu bringen, nicht noch mehr an Gewicht zuzulegen... Denn durch das Rutschen wird er seine überschüssigen Kalorien sicherlich nicht los.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen