Darum schaut euch euer Hund bei seinem großen Geschäft in die Augen

Wenn ihr einen Hund habt, habt ihr euch sicher auch schon mal die folgende Frage gestellt: Wieso schaut mir das Tier in die Augen, wenn es Kacka macht?

Darum schaut euch euer Hund bei seinem großen Geschäft in die Augen
Weiterlesen
Weiterlesen

Alle Hundebesitzer kennen die kleinen und großen Eigenheiten ihres Haustieres. Aber jenseits der Besonderheiten und Vorlieben haben alle Hunde eine Sache gemein. Was kann das sein?

Ist die Zeit gekommen, sich zu erleichtern, haben alle Hunde einen bestimmten Reflex. Ahnt ihr es schon? Er schaut euch in die Augen! Man kann darauf wetten, dass dieses Verhalten schon mehr als einen Hundebesitzer verblüfft hat. Viele fragen sich sicher heute immer noch, was es damit auf sich hat. Es ist also Zeit, den Vorhang zu lüften.

Ihr seid eine feste Größe

Wie ihr wisst, sieht euch eurer Hund wie einen Verwandten an, ihr seid seine Bezugsperson. Er hat zu euch rund um die Uhr vollstes Vertrauen und insbesondere im Moment, wenn er sich erleichtert. Hierbei handelt es sich nämlich um einen Vorgang, der ihn sehr verwundbar macht.

Hingekauert ist seine Bewegungsfreiheit eingeschränkt, womit er nicht mehr alle Gefahren wahrnehmen kann, die auf ihn lauern und ihn erschrecken können.

Dieses Verhalten ist also vielmehr ein ursprünglicher Instinkt, den der Hund aus früheren Zeiten seiner Evolution behalten hat. Dabei beobachtet er nämlich jede Änderung in eurem Verhalten, die ihm einen Hinweis auf das Umfeld geben kann. Im Idealfall verhaltet ihr euch ruhig und zeigt ihm so, dass alles in bester Ordnung und er sicher ist.

Er sucht eure Zustimmung

Es gibt aber auch noch eine weitere Deutungsmöglichkeit. In diesem Fall sucht euer Hund eure Zustimmung dahingehend, dass der von ihm gewählte Ort fürs große Geschäft geeignet ist.

Denn ihr habt ihm zuvor beigebracht, wo man das und wo man das nicht machen kann. Es kann also sein, dass er sich durch seinen Blick versichern möchte, dass ihr ihm eure Zustimmung gebt.

Will er auch eine Belohnung?

Darüber hinaus ist es auch noch möglich, dass er durch diesen Blick ausdrückt, eine Belohnung haben zu wollen. Dies ist besonders der Fall, wenn der Hund noch jung ist und gerade erst lernt, sauber zu sein.

Denn oft greifen hierbei viele Hundebesitzer auf die Technik der Belohnung zurück: Der Hund kriegt die dann, wenn er brav das gemacht hat, was von ihm verlangt wird.