Wunder der Natur: 20 Tiere mit sensationell schönen Farben

Wunder der Natur: 20 Tiere mit sensationell schönen FarbenWunder der Natur: 20 Tiere mit sensationell schönen Farben
Wunder der Natur: 20 Tiere mit sensationell schönen Farben

Die Natur braucht kein Photoshop, um unsere Netzhaut zu überraschen. Die zwanzig Tiere in dieser Fotogalerie beweisen es. Spektakuläre Farben, die uns daran erinnern, unseren Geist und unsere Augen immer offen zu halten!

Kragentaube, blauer Hummer, rosa Amazonas-Delfine oder die Blauracke... Ihre Namen sagen dir vielleicht nichts, aber diese Tiere sind einfach bemerkenswert. Und sie haben alle eines gemeinsam: Ihre Federn, ihre Haut oder ihr Fell sind von seltener Einzigartigkeit. Sie haben wunderschöne Farben!

Auch wenn es in dieser Liste keine rosa Elefanten oder grünen Mäuse gibt, beweist uns die Natur immer wieder, was alles möglich ist.

1. Ein azurblauer Hummer

Wenn du es gewohnt bist, rote oder orangene Hummer (auf deinem Teller) oder braune Hummer auf dem Meeresboden zu sehen, ist bei diesem Exemplar Blau das Gebot der Stunde.

2. Die Blauracke in Regenbogenfarben

Sie ist ein Zugvogel mit sehr buntem Gefieder, das man vielleicht mit einem Regenbogen vergleichen könnte. So bleibt der Vogel aber sicher nicht unbemerkt und sollte vielleicht eine neue Form der Tarnung annehmen!

3. Diese Heuschrecke ist "pretty in pink"

Wer sagt, dass Heuschrecken immer grün sein müssen? Beweis dafür, dass nicht nur dieses Exemplar das Leben extrem rosa sieht. Was für ein leuchtendes Pink! Will sie so mit Flamingos konkurrieren?

4. Ein zweifarbiger Kanarienvogel

Blau oder grün? Anscheinend hat sich die Natur bei diesem Vogel nicht entscheiden können, also hat sie ihm beide verpasst. Wir können sogar die beiden dominanten Farben unserer Erde darin wieder erkennen. Der Vogel zollt ihr wohl seinen Tribut.

5. Eine sehr seltene, rote australische Nacktschnecke

Nichts für ungut, aber zuerst dachten wir, dass wir uns geschnittene rote Beete ansehen. Ihr leuchtend roter Körper kann schon recht verwirrend sein!

6. Ein magentafarbener Rosenbrust-Schnäpper

Ein schwarzer Kopf für einen fast pinken Körper. Verkörpert er nur eine seltenere Version unseres Rotkehlchens? Auf jeden Fall gefällt uns auch hier die Farbkombination mit Pink.

7. Der Orchideenmantis

Was für eine Täuschung! Diese Gottesanbeterin hat erstaunliche Farben, so dass sie wie die gleichnamige Blume aussieht.

8. Ein reinweißer Pfau

Während der normale Pfau für seine farbigen Räder mit blauen und goldenen Farbreflexen bekannt ist, entschied sich diese Art lieber für makelloses Weiß. Am Ende genauso beeindruckend!

9. Eine Schnecke in Technicolor

Auch Schnecken können farblich herausstechen: Der Beweis mit diesem lilafarbenen Exemplar. Sein Schneckenhaus sieht aus wie Perlmutt mit violetten Reflexen. Großartig!

10. Ein außergewöhnlicher asiatischer Ochsenfrosch

Auch der Ochsenfrosch Hoplobatrachus Tigerinus ist mit seinen blauen Backen ein Original. Irgendwie wie Prinzessin Leia und ihre Rollen, oder?

11. Hummer in zwei Farben

Manchmal ist es schwer, Entscheidungen zu treffen. Nach dem bereits bekannten blauen Hummer, entschied dieser sich, gleich zwei Farben zu tragen. Ist das etwa ein Weg, Feinde zu verwirren?

12. Die Kragen- oder Nikobartaube

Vergiss graue Tauben. Kragentauben mögen es bunt und posieren stolz mit ihren Federn, die der Farbpalette großer Maler würdig sind!

13. Eine schwarz-rote Ameisenwespe

Die Ameisenwespe hat eine einzigartige Farbe, ist aber keine Ameise und nur ein bisschen Wespe. In russisch wird sie "die Deutsche" genannt, warum ist uns leider völlig schleierhaft.

14. Ein weißes Eichhörnchen

Es ist sicher nicht einfach für dieses Albino-Eichhörnchen, sich mit seinem rein weißen Fell in die Landschaft einzufügen. Aber auch weiß steht ihm sehr gut, besonders an schneereichen Tagen.

15. Die Schlange, die das Leben in bunten Farben sah

Suche nicht weiter! Wir haben die bunteste Schlange der Welt gefunden. Es ist die Diadophis punctatus regalis. Wird es so vielleicht ihren Opfern ermöglicht, das Leben nochmal kurz in Rosa zu sehen? Wir bezweifeln das.

16. Der Rote Kardinal

Er plustert sich wohl gerne auf und hat ein überraschend zweifarbiges Fell: Weiß mit Kardinalshaube. Sein Name wurde nicht zufällig gewählt, bei den Katholiken ist rot die Farbe der Kardinäle.

17. Eine Regenbogenheuschrecke

Für sie ist jeden Tag Fashion Week. Keine Chance, unentdeckt zu bleiben! Diese Feldheuschrecke geht mit natürlichem Outfit auf den Laufsteg, das leider etliche Fashionistas ablehnen dürften.

18. Der Hahn ist jetzt schwarz

Auch kein roter Kamm bei diesem Ayam Cemani! Er steht voll auf Schwarz. Hat er etwa zu viele Modemagazine gelesen? Aber, warum nicht: Sagen wir nicht immer, dass Schwarz zu allem passt?

19. Eine Krabbe, die uns alle möglichen Dinge sehen lässt

Diese Halloweenkrabbe ist ziemlich gut benannt, nicht wahr? Sie muss sich jedenfalls nicht jedes Jahr eine neue Verkleidung kaufen. Entdecken wir darin etwa auch die Jamaika-Koalition? Es ist kaum zu glauben, dass hinter dieser bunten Schale eine echte Krabbe steckt.

20. Ein rosa Delfin

Flipper kann es nicht glauben! Sein hübsches Grau wird neben seinem etwas extravaganteren Cousin völlig untergehen. Er wird noch eifersüchtiger werden, denn der rosa Amazonasdelfin wurde zum "Nationalschatz" erklärt.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen