Zwei Männer finden einen Fuchswelpen und befreien ihn von dem Glas, in dem er mit dem Kopf stecken geblieben ist
Zwei Männer finden einen Fuchswelpen und befreien ihn von dem Glas, in dem er mit dem Kopf stecken geblieben ist
Weiterlesen

Zwei Männer finden einen Fuchswelpen und befreien ihn von dem Glas, in dem er mit dem Kopf stecken geblieben ist

Zwei Autofahrern fällt ein Fuchswelpe in Not am Straßenrand auf.

Der Kleine ist, wahrscheinlich auf Nahrungssuche, mit dem Kopf in einem Einmachglas stecken geblieben und kann sich selbst nicht mehr daraus befreien. Glücklicherweise sind die beiden da und kommen ihm zu Hilfe.

Einem der beiden Männer gelingt es, den Kopf des Kleinen aus dem Glas zu ziehen. Jetzt hat es der Kleine eilig, wieder im Wald zu verschwinden.

Es ist doch schön, dass es noch hilfsbereite Menschen gibt, die ein Herz für Tiere haben!

Von der Redaktion
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen