Bakterienfalle im Winter: So oft solltet ihr euren Schal waschen

Bakterienfalle im Winter: So oft solltet ihr euren Schal waschen

Ihr tragt euren Schal den ganzen Winter, aber wisst ihr eigentlich, wie oft ihr ihn waschen solltet? Wir verraten es euch!

Mit den sinkenden Temperaturen und dem Einbruch des Winters packen wir nach und nach unsere Schals, Mützen und Handschuhe aus. Neben einer gesunden Ernährung schützt vor allem die wärmenden Winterkleidung dabei, die kalte Jahreszeit zu überstehen.

Unbedingt in die Wäsche geben

Doch wisst ihr eigentlich, wie häufig ihr sie waschen solltet? Einen Schal zum Beispiel sollte man der Seite Glamour zufolge mindestens alle drei Wochen in die Waschmaschine stecken.

Der Grund? Unsere Schals sind wahre Bakterienherde. Sie fallen auf den Boden, wir schützen uns damit bei einer Erkältung und tragen sie in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Da steigt das Risiko von Erkältungen und Grippe- oder Magen-Darminfektion enorm. Denkt also daran, euren Schal regelmäßig zu waschen.

Einen Schal richtig waschen

Leinen- oder Seidenschals solltet ihr bei 30°C waschen, damit der Stoff keinen Schaden nimmt. Keine Sorge, auch bei diesen niedrigen Temperaturen werden alle Bakterien abgetötet.

Auch interessant
Lebensmittel, die auf keinen Fall in die Mikrowelle dürfen!

Ist euer Schal aus einem synthetischen Material, könnt ihr ihn bei 60°C waschen. Wenn ihr euch nicht sicher seid oder um böse Überraschungen zu vermeiden, wascht ihn ganz einfach von Hand. Damit und mit diesen vier Tipps könnt ihr euch besser vor Erkältungen schützen.

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen