Canelés: Mit französischen Köstlichkeiten ins neue Jahr
Canelés: Mit französischen Köstlichkeiten ins neue Jahr
Weiterlesen

Canelés: Mit französischen Köstlichkeiten ins neue Jahr

Seid ihr auf der Suche nach einem ausgefallenen Snack an Silvester? Unsere Nachbarn, die Franzosen, machen vor, wie’s geht: Deftige Canelés mit Ziegenkäse und Pesto heißt dort die Devise.

Ein köstliches Rezept für Snacks kann man immer gebrauchen, nicht nur an Silvester. Wir haben einen ausgefallenen Geheimtipp für euch aus erster Hand von den französischen Patisserien: herzhafte Canelés!

Wie es geht

Für diese typisch französische Köstlichkeit braucht ihr auf jeden Fall Canelés-Förmchen. Die findet ihr zum Beispiel auf Amazon (als Amazon-Partner verdient Ohmymag.de an qualifizierten Käufen).

Mit unserem Rezept könnt ihr ganz einfach köstliches Cannelés mit Ziegenkäse und Pesto selber machen. Wenn ihr mögt, könnt ihr auch Bacon oder Schinken hinzufügen oder einfach das Grundrezept nach eurem Belieben abändern. Hier ein paar Alternativen: Getrocknete Tomaten und Mozzarella, drei Käse, Pesto und Parmesan, Ziegenkäse und Honig, Thunfisch und Tomate, Lachs und Gruyère...

Los geht’s:

Zutaten:

  • 250 ml Milch
  • 80 g Emmentaler
  • 50 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 30 g Olivenöl
  • 100 g Ziegenkäse
  • 100 g Pesto

Zubereitung:

  1. Mischt Milch, Öl, Eier und das Mehl.
  2. Gebt das Pesto hinzu.
  3. Zerkleinert den Ziegenkäse und gebt ihn auch dazu.
  4. Stellt den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank.
  5. Gebt den Teig in die Förmchen und backt eure Cannelés für 25 Minuten bei 200°C im Ofen. Wenn sie dann noch nicht durch sind, verlängert die Backzeit nochmal um 10 Minuten.

Lasst eure Canelés erst abkühlen, bevor ihr sie aus der Form nehmt, damit sie ihre schöne Form behalten.

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen