Corona-Bonus: Das erwartet Lidl-Mitarbeiter Ende des Jahres
Corona-Bonus: Das erwartet Lidl-Mitarbeiter Ende des Jahres
Corona-Bonus: Das erwartet Lidl-Mitarbeiter Ende des Jahres
Weiterlesen

Corona-Bonus: Das erwartet Lidl-Mitarbeiter Ende des Jahres

Der Discounter Lidl belohnt seine Mitarbeiter für die besondere Leistung während der Corona-Pandemie. Durch ihren täglichen Einsatz konnte eine lückenlose Versorgung sichergestellt werden.

Die Arbeitsbedingungen haben sich während der Corona-Pandemie für Mitarbeiter in Supermärkten erschwert. Täglich setzen sie sich einem Risiko aus, müssen den ganzen Tag Mundschutz tragen und trotzdem sind sie da und erledigen ihre Arbeit, um die Versorgung zu gewährleisten.

Und gerade im Supermarkt gibt es genügend Hygienefehler, die Leute beim Einkaufen begehen. Zudem haften Viren viel länger auf bestimmten Gegenständen als auf anderen.

Lidl-Mitarbeiter wird mit Corona-Bonus gedankt. picture alliance@Getty Images

Dank mit Corona-Bonus

Die Schwarz-Gruppe will den "außergewöhnlichen Einsatz" - wie die Bild berichtet - ihrer Mitarbeiter bei den Discountern Lidl und Kaufland nun zum zweiten Mal in diesem Jahr würdigen. In einer Mitteilung heißt es:

Die Kollegen in den Filialen haben seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter erschwerten Bedingungen Außergewöhnliches geleistet und aufgrund der bestehenden Situation ist die Belastung weiterhin sehr hoch.

Bereits zu Ostern haben sie eine Belohnung erhalten, jetzt soll bis Weihnachten die nächste folgen. Dabei handelt es sich laut Unternehmen um einen 200-Euro-Warengutschein.

Wertschätzung der besonderen Leistung

Warum ein Gutschein? Laut Unternehmen hat dies den einfachen Grund, dass die Mitarbeiter auf diese Weise den Netto-Betrag von 200 Euro erhalten und ihnen die Steuern wegfallen. Vielleicht wird es ja ein Designer-Mundschutz von Lidl?

Diese Prämie soll eine Wertschätzung sein und das Unternehmen will seinen Lidl- und Kaufland-Mitarbeitern ihren Dank aussprechen. Dabei sind alle betroffen: Mitarbeiter in der Filiale, Fleischwerken und Lagern.

Insgesamt beschäftigt die Schwarz-Gruppe um die 170.000 Mitarbeiter in Deutschland. Das bedeutet eine Summe von ca. 30 Millionen Euro für den Weihnachtsbonus. An Ostern flossen bereits 35 Millionen Euro in die Sonderprämie.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen