Corona-Quarantäne: Geniale DIY-Ideen zum Zeitvertreib
Corona-Quarantäne: Geniale DIY-Ideen zum Zeitvertreib
Corona-Quarantäne: Geniale DIY-Ideen zum Zeitvertreib
Weiterlesen

Corona-Quarantäne: Geniale DIY-Ideen zum Zeitvertreib

Die Corona-Krise hat uns voll im Griff und immer mehr Menschen verbringen mehr und mehr Zeit in den eigenen vier Wänden. Doch was tun, damit einem die Decke nicht auf den Kopf fällt? Verschönere doch einfach dein Heim mit unseren schönsten DIY-Ideen!

Social Distancing ist angesagt! Auch mehr und mehr Deutsche bleiben zuhause, um das Coronavirus und seine verheerende Folgen für unsere Gesellschaft zu bekämpfen. Doch was tun in der selbstauferlegten oder vom Land verhängten Quarantäne?

Es gibt immer was zu tun

In solch einer ungewöhnlichen Zeit solltest du am besten nach dem Motto "Es gibt immer was zu tun! leben. Und seien wir mal ehrlich: Es gibt wirklich immer was zu tun! In unserem Zuhause hat sich so einiges angesammelt, was geputzt, ausgebessert oder aufgeräumt werden sollte: eine Schublade, die klemmt, das vollgestaubte Bücherregal, der Stapel Zeitschriften, die man nie gelesen hat, aber einfach nicht wegschmeißen will.

Mit dem Liebsten/ der Liebsten gemeinsam Basteln Westend61@Getty Images

Geniale DIY-Projekte

Da kommen einige unserer tollen DIY-Projekte genau richtig. Schau einfach mal, was bei dir Zuhause so rumfliegt. Hast du noch ein paar Holzkisten im Keller? Wir verraten dir, wie du daraus ein tolles Bücherregal basteln kannst!

Oder du willst endlich Ordnung in deinen Zeitschriftenstapel bekommen? Keine Sorge, du musst die Magazine nicht gleich alle wegschmeißen. Bastele dir mit Hilfe von ein paar Konservendosen einfach einen Zeitschriftenständer!

Um deinen Schmuck zu sortieren und ihn gekonnt in Szene zu setzen, kannst du aus einem einzigen Brett und einem alten Playmobil-Tier oder einer alten Barbie einen stylischen Schmuckhalter basteln!

Du brauchst zusätzlichen Verstauraum? Wie wäre es mit einem Hängeregal für Dekoartikel, Bücher oder auch für Pflanzen. Das sorgt für einen richtigen Wow-Effekt - wenn du dann endlich wieder Gäste bei dir empfangen kannst...

Zeitvertreib zu zweit

Das Gute an DIY-Projekten ist, dass man sie alleine oder auch zu zweit umsetzen kann. Statt euch gegenseitig auf den Nerv zu gehen, können du und deine Partnerin/ dein Partner gemeinsam an einem tollen Projekt basteln, dass euer Liebesnest verschönert. Das Gefühl, gemeinsam etwas geschaffen zu haben, stellt die Harmonie wieder her, ihr werdet sehen!

Übrigens, wer etwas Gutes für die Umwelt tun will, sollte bei DIY auf Upcycling setzen, sprich aus Altem Neues machen. Mehr dazu verraten wir dir in dem Video weiter oben!

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen