Covid-19: Diese Körpergröße ist einem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt
Covid-19: Diese Körpergröße ist einem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt
Covid-19: Diese Körpergröße ist einem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt
Weiterlesen

Covid-19: Diese Körpergröße ist einem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt

Von Maximilian Vogel

Zu klein für Corona? Forscher haben jetzt herausgefunden, dass die Körpergröße eine wichtige Rolle bei der Wahrscheinlichkeit einer Infektion spielt. Denn ab einer bestimmten Meterlänge ist das Risiko höher...

Bisher zählen vor allem ältere und vorerkrankte Menschen zur Risikogruppe bei Corona-Infektionen. Einer neuen Studie zufolge könnten vielleicht auch bald Menschen ab einer bestimmten Körpergröße dazugehören.

Große Menschen infizieren sich mit höherer Wahrscheinlichkeit

Ein internationales Forscherteam hat nämlich herausgefunden, dass die Wahrscheinlichkeit, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren, für Menschen mit einer Körpergröße von über 1,80 Meter doppelt so hoch ist, wie für kleinere Personen. Dafür haben sie die Daten von 2.000 Menschen erhoben und miteinander verglichen.

Das mag im ersten Moment verwundern, es gibt aber eine einfache Erklärung! Das Virus wird über Aerosole übertragen – also winzig kleinen Schwebeteilchen, die beim Atmen ausgestoßen werden und bei Infizierten das Virus enthalten.

Sind große Menschen gefährdeter sich zu infizieren, als kleine?  RichVintage@Getty Images

Auch ungelüftete Räume und öffentliche Verkehrsmittel sind gefährlich

Weil sie so klein sind, halten sich Aerosole länger in der Luft als beispielsweise Tröpfchen, die schwerer sind und dadurch schneller absinken. Dadurch sind sie gefährlicher für große Menschen als für kleine.

Doch nicht nur das: Auch die Wahrscheinlichkeit sich in kleinen, schlecht gelüfteten Räumen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln mit dem Corona-Virus zu infizieren ist höher, weil sich dort automatisch mehr Aerosole bilden, die nur langsam absinken.

Das Robert Koch-Institut rät daher zu einem „effektiven Luftaustausch“, der die Konzentration der Aerosole in einem Raum vermindert. Klimaanlagen hingegen werden eher kritisch beäugt.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen