Covid-19: Können Stoffmasken wirklich vor dem Virus schützen?
Covid-19: Können Stoffmasken wirklich vor dem Virus schützen?
Covid-19: Können Stoffmasken wirklich vor dem Virus schützen?
Weiterlesen

Covid-19: Können Stoffmasken wirklich vor dem Virus schützen?

Von Martin Gerst

Seit Montag herrscht in fast allen Bundesländern eine Maskenpflicht. Doch aufgrund der Knappheit von Schutzmasken tragen viele Menschen nun Stoffmasken. Doch schützen diese auch wirklich vor dem Virus?

Seit diesem Montag gilt für die meisten Deutschen: Zum Schutz vor Ansteckungen mit Covid-19 müssen Nase und Mund durch eine Maske bedeckt werden. In Bussen, Bahnen und zum großen Teil auch in Geschäften sind Schutzmasken von nun an unsere tägliche Realität. Da es jedoch ein Nachschub oft mangelt, fertigen sich viele Menschen Masken aus Stoff an. Doch schützen diese wirklich?

Die Maskenpflicht – ein umstrittenes Thema

An der Maskenpflicht scheiden sich in den vergangenen Wochen die Geister: Manche gehen davon aus, dass die Masken insbesondere von infizierten Menschen getragen werden sollen, um zu verhindern, dass kontaminierte Tröpfchen ausgestoßen und anderen Menschen infiziert werden.

Andere halten es für sinnvoll, dass alle Menschen eine Maske tragen, um die Ansteckungs- und Übertragungsgefahr so gering wie möglich zu halten. Wieder andere finden Masken hilfreich, allerdings nur dann, wenn sie verantwortungsvoll getragen werden. Wird nämlich nicht ordnungsgemäß mit den Masken umgegangen, befürchten einige Experten ein zusätzliches Risiko.

Hinzu kommt die Sorge, dass die Masken nicht wirklich wirksam sind, da sie nicht 100 % der eingeatmeten Luft filtern. Nichtsdestotrotz hat man sich jetzt auf die bundesweite Maskenpflicht in Deutschland geeinigt.

Atemschutzmasken aus Stoff

Am besten eignen sich da natürlich Masken mit einem Filter gegen Staub oder Krankheitserreger. Solche Masken tragen auch die Personen, die mit infizierten Patienten in Kontakt stehen. Damit mehr von den wichtigen OP-Masken für die medizinischen Helfer bleiben, stellen viele Menschen mittlerweile schon ihre eigenen Stoffmasken her.

Stoffmasken können in manchen Fällen eine Alternative sein   ti-ja@Getty Images

Für einen Besuch im Supermarkt oder eine Fahrt im Bus reichen diese selbst gemachten Baumwollmaske, ein Baumwolltuch oder -schal vor Mund und Nase aus, um euch und eure Mitmenschen zu schützen. Auf die Frage, ob Stoffmasken vor dem Virus schützen können, erklärt der französische Mediziner Jimmy Mohamed: "Ja, sie stellen eine zulässige Alternative zum Schutze der allgemeinen Bevölkerung dar".

Um darüber hinaus eine Übertragung der Krankheit zu vermeiden, ist es wichtig, dass ihr euch regelmäßig die Hände wascht und eure Masken richtig reinigt.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen