Ungesunder Reflex: Darum solltest du an heißen Tagen auf kalte Getränke verzichten
Ungesunder Reflex: Darum solltest du an heißen Tagen auf kalte Getränke verzichten
Weiterlesen

Ungesunder Reflex: Darum solltest du an heißen Tagen auf kalte Getränke verzichten

Unser erster Reflex an heißen Tagen ist es, nach einem eisgekühlten Getränk zu greifen. Doch gerade das ist falsch und gar nicht mal so gut für uns! Wir erklären euch mehr.

Im Sommer braucht unser Körper mehr Flüssigkeit. Dementsprechend sollten wir mehr trinken. Doch wenn wir so richtig Durst haben, haben wir alle denselben und ungesunden Reflex: Wir gehen an den Kühlschrank und holen uns ein frisch gekühltes Getränk, möglichst noch mit Eiswürfeln.

Ein falsches Gefühl von gestilltem Durst

Gerade das sollten wir an heißen Tagen vermeiden. Zwar erfrischt uns so ein kühles Getränk, doch stillt es nicht wirklich den Durst und liefert unserem Körper nicht die Menge Flüssigkeit, die er wirklich braucht.

Tatsächlich bewirken eisgekühlte Getränke ein Gefühl von gestilltem Durst, das völlig falsch ist. Bestimmte Nervenzellen im Mund und im Rachenraum signalisieren unserem Gehirn – oder besser gesagt unserem Hypothalamus, ein Teil unseres Gehirns –, dass unser Durst gestillt ist.

Doch das ist nicht unbedingt der Fall! Höchstwahrscheinlich sollten wir mehr trinken, um unserem Körper die ihm notwendige Menge Wasser zuzuführen.

Mehr trinken als man durstig ist

Nur anästhesiert die Kälte die Signalzellen, welche die Aufgabe haben, dem Hypothalamus unser Durstgefühl zu übermitteln, erklärt die Ernährungswissenschaftlerin Paule Neyrat. Wir haben nach einem zu kalten Getränk fälschlicherweise das Gefühl, keinen Durst mehr zu haben.

Daher empfiehlt es sich im Sommer, auch über den Durst hinaus Wasser zu trinken (auch wenn das jetzt etwas kompliziert klingen mag). Und um zu vermeiden, fälschlicherweise keinen Durst mehr zu haben, keine eisgekühlten Getränke zu trinken. Und Getränke wie Kaffee, Tee und Alkohol zu vermeiden, die den Durst nicht wirklich löschen.

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen