Darum solltest du deine Flasche niemals im Auto liegen lassen
Darum solltest du deine Flasche niemals im Auto liegen lassen
Weiterlesen

Darum solltest du deine Flasche niemals im Auto liegen lassen

Es ist immer dasselbe. Du stehst im Stau und bekommst ganz plötzlich Durst! Da ist der Griff zu der nächstbesten Wasserflasche unter dem Sitz oder im Handschuhfach ganz selbstverständlich... Doch wie lange liegt oder steht sie da schon? Vielleicht schon seit einigen Tagen? Wie gefährlich es sein kann, Wasser aus Plastikwasserflaschen zu trinken, die in der Sonne gelegen haben, das verraten wir Dir hier!

Passiert es hin und wieder, dass du eine oder mehrere Plastikwasserflaschen im Auto liegen lässt? Auch wenn es praktisch ist, eine Flasche neben sich griffbereit aufzubewahren, damit man seinen Durst auch beim Autofahren stillen kann, doch gesund ist das keinesfalls. Wir erklären euch mehr.

Gefährlicher als gedacht

Vorsicht, das Trinken aus der Plastikflasche, die schon ein paar Tage lang in deinem Handschuhfach oder auf der Sitzbank deines Autos liegt, ist eine sehr ungesunde Angewohnheit.

Denn selbst wenn die Außentemperatur 26°C bis 38°C beträgt, kann die Innentemperatur eines in der Sonne parkenden Wagens schnell auf 70°C ansteigen! Das bedeutet nicht nur erhitztes Wasser, das einen komischen Geschmack aufweist, sondern vor allem besteht dabei die Gefahr, dass die Plastikwasserflaschen für deinen Organismus ungesunde Stoffe und Krankheitserreger enthalten.

Beim Trinken von der Plastikwasserflasche bleibt gewollt oder ungewollt Speichel hängen. Dadurch gelangen in eine geöffnete Flasche Bakterien und diese sowie andere Krankheitserreger können sich zudem in der Wärme sehr schnell vermehren.

Immer eine Wasserflasche griffbereit im Auto? Wenn, dann besser eine Glasflasche und das Wasser täglich austauschen. CASEZY / Getty Images

Gefährliche Inhaltsstoffe

Doch die Universität von Florida hat sich vor allem den Inhaltsstoffen von 16 verschiedenen Flaschen unterschiedlicher Wasseranbieter gewidmet und diese analysiert. Die Ergebnisse zeigten, dass sämtliche Flaschen Bisphenol A enthielten, kurz BPA genannt, einen Stoff, der zahlreiche Gesundheitsprobleme wie Verdauungsprobleme und insbesondere neurologische Schäden verursachen kann.

Es ist daher nicht ratsam, Plastikwasserflaschen im Auto herumliegen zu lassen und diese Wochen später zu trinken! Nimm lieber eine für deine Gesundheit ungefährlichere Glasflasche! Aber auch bei Mehrwegflaschen solltest du ein paar Dinge beachten, mehr dazu hier.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen