Diese Wunderfrucht stärkt das Immunsystem und schützt vor UV-Strahlung
© margouillatphotos@Getty Images
Diese Wunderfrucht stärkt das Immunsystem und schützt vor UV-Strahlung

Diese Wunderfrucht stärkt das Immunsystem und schützt vor UV-Strahlung

Nicht jeder kennt und nicht jeder liebt diese Frucht... Dabei sollten sie es, denn diese Frucht, die vor allem zur Winterzeit konsumiert wird, ist ein wahres Wundermittel für deine Gesundheit!

Wenn wir an gesunde Früchte denken, kommen uns Litschis nicht unbedingt als erstes in den Sinn, dabei haben sie so viele wohltuende Eigenschaften! Diese Früchte werden bei uns meist in der Winterzeit konsumiert und ihr solltet unbedingt wissen, dass ihr süßes, weiches Fruchtfleisch ein wahres Wundermittel ist.

Litschis schützen die Haut

Egal ob am Strand oder auf der Skipiste – die Litschi ist euer bester Freund. Diese kleine Nussfrucht schützt die Haut optimal vor UV-Strahlen und wirkt so gegen ihre vorzeitige Alterung. Also rein in die Skier, Sonnencreme drauf und ein paar Litschis eingepackt – einer sorgenfreien Abfahrt steht so nichts mehr im Wege.

Si Rwi Chy Mi Buy / EyeEm@Getty Images

Litschis stärken das Immunsystem

Im Winter ist der Körper unzähligen Viren ausgesetzt. Zwischen Grippe, Erkältung und Magen-Darm-Infektionen ist es schwierig, ohne Medikamente in den Frühling zu kommen. Doch hier kommt die Litschi ins Spiel: Reich an Vitamin C stärkt sie das Immunsystem und hilft uns, den Winter unbeschadet zu überstehen.

Westend61@Getty Images

Litschis sind gut für das Herz

Litschis enthalten viel Kalium, welches wiederum gut für das Herzkreislaufsystem ist. Litschis helfen, den Blutdruck zu regulieren und reduzieren somit die Risiken kardiovaskulärer Erkrankungen. Es schadet also nicht, Litschis regelmäßig und das ganze Jahr über zu essen.

Yulia Reznikov@Getty Images

Wie isst man Litschis richtig?

Um wirklich in den Genuss aller Vorzüge der Litschis zu kommen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Man kann sie essen, so wie sie sind oder auch in einem Obstsalat. Man kann sie in selbstgemachte Säfte und Smoothies mischen, Marmelade daraus machen oder sie zu herzhaften Speisen wie zum Beispiel Fisch reichen.

Khomsak Hongsa / EyeEm@Getty Images
Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen