DIY-Projekt: So holst du dir den Sommer rund ums Jahr in dein Zimmer

Wir zeigen euch heute eine kreative DIY-Idee, mit der ihr euch den Sommer ganz leicht ins Wohnzimmer holen könnt. Dieser selbstgemachte Sonnenspiegel ist leicht und schnell gebastelt und nebenbei eine günstige Dekoration.

DIY-Projekt: So holst du dir den Sommer rund ums Jahr in dein Zimmer
Weiterlesen
Weiterlesen

DIY macht nicht nur Spaß als Hobby, sondern kann einen auch ganz schön bereichern. Wie stolz ist man, wenn man sich zum Beispiel ein schönes Hängeregal für Pflanzen oder seine eigene Schutzmaske selber bastelt?

Gute Gründe für DIY

Abgesehen von dem Erfolgserlebnis, etwas mit den eigenen Händen hergestellt zu haben, gibt es da auch noch die Möglichkeiten aus etwas Altem etwas Neues zu machen!

Zum Beispiel kannst du aus alten Wäscheklammern und einem alten Spiegel einen wunderschönen Sonnenspiegel basteln, mit dem du dir rund ums Jahr etwas Sommer in die Wohnung holst!

So geht's

Was ihr dazu braucht:

  • Einen runden Karton
  • Wäscheklammern aus Holz
  • Goldenes Farbspray
  • Einen runden Spiegel
  • Klebstoff
  • Montageband/Festes doppeltes Klebeband

So wird es gemacht:

  • 1. Den Karton und die hölzernen Wäscheklammern mit Goldspray besprühen
  • 2. Gut eine Stunde trocknen lassen
  • 3. Den Spiegel in die Mitte des Kartons kleben
  • 4. Die Wäscheklammern rund um den Spiegel anbringen
  • 5. Jetzt noch das Montageband auf der Hinterseite des Spiegels anbringen (zum Aufhängen)
  • 6. So, jetzt seid ihr dran! Sieht doch gut aus, oder?

Der Kostenpunkt:

  • Hölzerne Wäscheklammern: 3,50 Euro
  • Ein runder Spiegel: 5,50 Euro
  • Goldspray: 5 Euro
  • Montageband: 6 Euro
  • Insgesamt: 20 Euro

In dem Video weiter oben zeigen wir dir nochmal Schritt für Schritt, wie es funktioniert!