Don't Try This At Home: TikTokerin präsentiert neues Mittel gegen Sonnenbrand

Eine TikTok-Nutzerin meint, ein neues Wundermittel gegen Sonnenbrand gefunden zu haben. Doch bei Experten aus der Medizin, sorgt dieser Vorschlag jedoch für große Bedenken.

Don't Try This At Home: TikTokerin präsentiert neues Mittel gegen Sonnenbrand
Weiterlesen
Weiterlesen

Das Internet ist dafür bekannt, dass es regelmäßig mit fragwürdigen DIY-Gesundheits-Hacks um die Ecke kommt, die besser niemals viral gegangen wären.

Nicht nachmachen!

Die jüngste Entdeckung kommt von der TikTok-Nutzerin Meghanlon, die in einem Video auf der Social-Media-Plattform behauptet, Sour Cream wäre das beste Mittel gegen Sonnenbrände.

In dem Video erklärt sie, wie sie gekühlte Sour Cream auf ihren frischen Sonnenbrand aufgetragen und für eine Stunde hat einwirken lassen, bevor sie diese wieder abgespült hat. Anschließend hatte sie, eigenen Aussagen zufolge, keine Schmerzen mehr.

Mediziner haben Zweifel

Natürlich verbreitet sich das Video in Windeseile im Netz und zahlreiche User bestätigen die Wirksamkeit. Wenn man jedoch medizinische Fachkräfte fragt, sollte man von dieser Methode besser ablassen.

Stephanie Taylor, Expertin für Gesundheit und Wohlergehen bei StressNoMore erklärt, warum dieser Trick mehr als kontraproduktiv ist:

Sour Cream als Alternative für klassische After-Sun-Produkte zu verwenden, ist keine kluge Lösung zur Behandlung eines Sonnenbrands.
Sour Cream mag zwar die Geschmacksknospen nach scharfem Essen beruhigen, Sonnenbrand ist jedoch nicht dasselbe und Sour Cream bleibt außerhalb des Kühlschranks nur eine Weile kalt.
Durch den verstärkten Blutfluss erhitzt sich die Haut, wenn man kalte Sour Cream darauf verteilt, sodass der kühlende Effekt relativ schnell vorüber ist.

Wirksame Alternativen

Stattdessen empfiehlt die Ärztin, Produkte zu nehmen, die speziell für die Behandlung von Sonnenbrand-Symptomen konzipiert sind:

Obwohl Sour Cream Milchsäure enthält, die auf natürliche Weise helfen, tote Hautzellen zu entfernen und die Regeneration neuer Zellen anregt, funktionieren andere Produkte noch besser, bieten längere Linderung der Symptome und sind darüber hinaus weniger geruchsintensiv und klebrig.

Sie fügt hinzu:

Wenn ihr einen starken Sonnenbrand habt, helfen Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Kokosnussöl sowie sojabasierte Feuchtigkeitsprodukte erwiesener Maßen besser, die Haut zu befeuchten, beugen dem Abpellen der Haut vor und haben einen natürlichen kühlenden Effekt.