Diese leckeren Rezepte könnt ihr mit einem leeren Nutella-Glas machen
Diese leckeren Rezepte könnt ihr mit einem leeren Nutella-Glas machen
Diese leckeren Rezepte könnt ihr mit einem leeren Nutella-Glas machen
Weiterlesen

Diese leckeren Rezepte könnt ihr mit einem leeren Nutella-Glas machen

Ist Dein Nutella-Glas fast leer? Dann ist es an der Zeit, unsere Rezept-Idee auszuprobieren. Das Ergebnis ist einfach himmlisch lecker! Da möchte man beinahe das Glas schneller leer machen, um es zu testen.

Dein Nutella-Glas ist fast leer? Kein Grund zur Sorge, wir haben die perfekte Idee, was man aus den Resten noch so alles zaubern kann. Und es lässt dir sicherlich das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Schnelles und leckeres Rezept

Um nichts von der süßen Schokocreme zu verschwenden, gib einfach heiße Milch in das Nutella-Glas, schließe es, schüttele es und öffne es danach. Das Ergebnis ist eine köstliche heiße Schokolade, die besonders süß schmeckt und Nutella-Freunden ein Lächeln auf's Gesicht zaubert.

Schnell und einfach zubereitet sollte man nur eine Sache beachten: Die Milch, die man darin erwärmt, sollte nicht zu heiß sein, da sonst das Nutella-Glas beschädigt werden könnte.

Mit Milch und Nutella lässt sich eine leckere heiße Schokolade zaubern. EndlessJune@Getty Images

Was kann man noch alles aus dem leeren Glas zaubern?

Es gibt noch viele weitere Rezepte auf der Basis von Schokocreme. Zum Beispiel ein köstlicher Nutella-Milchshake: Mische 200 ml kalte Milch, fünf Eiswürfel, einen Beutel Vanillezucker und eine Kugel Vanilleeis. Danach alles gut schütteln und in ein großes Glas füllen: Das Ergebnis ist ein leckerer und erfrischender Milchshake.

Alternativ kannst du auch etwas frische Sahne ins Glas geben und schütteln, um eine Schokoladencreme herzustellen. Benutze einen Mixer, um eine gute Konsistenz herzustellen und fertig ist die leckere Sahne. Passt perfekt zu einem Schokokuchen.

Schließlich kannst du den Rest Nutella zu einer leckeren Mousse verarbeiten: Drei Eier, 100 ml Milch und einen Beutel Vanillezucker direkt im Glas mischen und schütteln. Die Zubereitung in kleine Auflaufförmchen gießen und im Backofen 20 Minuten bei 150 Grad backen. Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen