Geheime Technik: So  lassen sich Anzeichen für Untreue in weniger als fünf Minuten erkennen!
Geheime Technik: So lassen sich Anzeichen für Untreue in weniger als fünf Minuten erkennen!
Weiterlesen

Geheime Technik: So lassen sich Anzeichen für Untreue in weniger als fünf Minuten erkennen!

Eine psychologische Studie der Brigham Young University belegt, dass sich Anzeichen für Untreue in der Partnerschaft bei einem Paar von einem neutralen Beobachter innerhalb von fünf Minuten erkennen lassen.

Untreue ist oftmals des Ende einer Beziehung. Fehlendes Vertrauen ist der Grund für lange, erbitterte Streits, die ein Paar letztlich auseinander bringen kann. Doch nur selten packt der Partner von selbst aus, um zu beichten, dass er fremdgegangen ist. Wie kann man also im Vorfeld schon erkennen, ob der Andere mir untreu ist?

Untreue in fünf Minuten erkennen

In den Vereinigten Staaten belegt nun eine Studie, dass sich Anzeichen für Untreue bei einem Paar innerhalb von nur fünf Minuten erkennen lassen! Um das Herauszufinden machen die Forscher ein Experiment. Sie laden dutzende Pärchen ein und bitten diese zunächst, einen Fragebogen zu Untreue und Loyalität auszufüllen.

Dann kommt der zweite Schritt: Jeweils ein Partner aus den verschiedenen Pärchen bekommt die Augen verbunden und soll etwas zeichnen, was ihm sein geliebter Gegenüber beschreibt. Dieses Prozedere wird gefilmt und im Nachhinein Fremden vorgespielt. Sie sollen anhand der Aufnahme intuitiv entscheiden, ob sich das Paar treu ist oder eben nicht. Die Ergebnisse sind erstaunlich!

Neutrale Intuition entscheidet

Ohne die Teilnehmer des Experimentes je kennengelernt zu haben, liegen die Einschätzungen der fremden Dritten immer richtig. Die Forscher belegen, dass eine neutrale, unvoreingenommene Sichtweise auf die Beziehung deutlich besser urteilen kann. Wenn ihr euch das nächste Mal also fragt, ob euer Partner euch fremd geht, denkt daran, dass ihr eine unbeeinflusste Person um Hilfe fragt.

Untreue ist allerdings nicht der einzige Grund, warum Beziehungen zugrunde gehen. Wir stellen euch die zehn häufigsten Trennungsgründe vor - werden sie euch bekannt vorkommen?

Von Thomas Schmitt

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen