Flacher Bauch: Mit dieser Frucht nehmt ihr ganz leicht ab

Amla ist eine bislang weitgehend unbekannte Frucht aus Asien, die zahlreiche wertvolle Eigenschaften für unsere Gesundheit mit sich bringt. Sogar beim Abnehmen kann sie uns helfen.

Flacher Bauch: Mit dieser Frucht nehmt ihr ganz leicht ab
Weiterlesen
Weiterlesen

Während Obst und Gemüse bei einer gesunden Ernährung und somit einem gesunden Körper unumgänglich sind, haben manche Früchte wahre Wunderkräfte und helfen uns sogar, eine schlanke Linie zu bewahren..

Der Apfel zum Beispiel gilt als natürlicher Appetithemmer und reduziert die Insulinproduktion. Die Zitrone unterstützt die Regulierung des Blutzuckerspiegels, während die Avocado (ja, sie ist tatsächlich eine Frucht) zur Fettverbrennung beiträgt.

Doch es gibt noch eine weitere Frucht, von der wir in unseren Breitengraden bisher recht wenig gehört haben, die jedoch bei der Fettverbrennung auch Wunder bewirken kann: Die Rede ist von Amla.

Die Wunderkräfte der Amla

Vielleicht sagt euch der Name nichts, doch auf Sanskrit bedeutet er so viel wie "Krankenschwester" und sie wird in den ayurvedischen Schriften auch die "Frucht für ewige Jugend und Schönheit" genannt. Ursprünglich stammt die Amla aus Indien, Nepal und Sri Lanka ...

Sie ist besonders reich an Vitamin C (auf 100 g kommen durchschnittlich 720 mg Vitamin C, das ist 20-mal mehr als bei Orangen) und wird daher für ihre regenerativen Eigenschaften geschätzt.

Außerdem ist diese Frucht reich an Antioxidantien, sie stärkt das Immunsystem, stimuliert die Libido, wirkt entzündungshemmenden auf den Organismus und schützt ihn vor viralen, fungiziden oder bakteriellen Infektionen.

Amla kurbelt die Fettverbrennung an

Doch damit nicht genug, denn Amla unterstützt auch Menschen, die abnehmen möchten, ihr Wunschgewicht zu erreichen und zwar auf unterschiedliche Weisen:

  • Reich an Pektin fördert die Amla das Sättigungsgefühl und wirkt somit als natürlicher Appetithemmer.
  • Genau wie die Zitrone, Unterstützt die Amla die Regulierung des Blutzuckerspiegels und verhindert so Schwankungen, die häufig zu Heißhungerattacken führen ...
  • Mehrere in der Fachzeitschrift National Library of Medicine erschienene Studien, haben außerdem erwiesen, dass diese Frucht die Funktion der Leber deutlich verbessert, positive Auswirkungen auf den BMI hat und Fettmasse im Bauchraum reduziert ...

Dank all dieser Eigenschaften ist die Amla ein exzellenter Begleiter für alle, die abnehmen möchten.

Auch in der Kosmetik findet diese Frucht häufig Anwendung: Beispielsweise zur Pflege stumpfer Haare oder um Haarausfall vorzubeugen. Aber auch als Mittel für eine schöne Haut zeigt sich die Amla als wahre Wunderfrucht.

Amla: So konsumiert man sie richtig

Amla findet ihr in unterschiedlichen Formen vor allem im Bioladen.

Als Nahrungsergänzungsmittel, als Pulver um daraus Teig zu machen, als Kapseln, Öl oder eben unverarbeitet als Frucht.

Am besten wirken ihre appetithemmenden und fettverbrennenden Eigenschaften jedoch, wenn man sie frisch oder als Detox-Saft zu sich nimmt. Wie wäre es mit einem selbstgemachten Saft aus Amla, Zitrone, Ingwer und Apfel?