Forscher warnt: 50 % der Eltern machen schwerwiegenden Fehler
Forscher warnt: 50 % der Eltern machen schwerwiegenden Fehler
Forscher warnt: 50 % der Eltern machen schwerwiegenden Fehler
Weiterlesen
Weiterlesen

Forscher warnt: 50 % der Eltern machen schwerwiegenden Fehler

Es ist nicht immer leicht, sich als Eltern richtig zu verhalten und laut einem Forscher hat jedes zweite Kind Eltern, die schlimme Fehler machen. Wir verraten euch, was ihr euren Kindern zuliebe anders machen solltet.

Eltern wollen nur eine Sache: gesunde und glückliche Kinder. Dabei achten sie auf die Ernährung, wollen ihr Kind ausreichend fördern und es zu selbstständigen Erwachsenen erziehen. Doch dabei übersehen Eltern das Wichtigste!

Kinder von Burnout bedroht

Kinder sind in unserer heutigen Welt genauso von Stress betroffen und von Burnout bedroht wie Erwachsene. Schon im Kindergarten und der Schule beginnt der Leistungsdruck, der Kinder zermürbt. Davor warnt Michael Hüter in seinem Buch Kindheit 6.7:

Wir müssen dringend etwas ändern an der Art, wie wir zusammen leben und wie wir mit unseren Kindern umgehen.

Mehr Zeit zum Spielen im Freien

Eltern müssen demnach bei ihren Kindern bleiben und sie erziehen, anstatt sie schon früh in die Kita abzuschieben, um arbeiten zu gehen. Außerdem haben Kinder einen immer volleren Terminkalender.

Konnten sie früher noch spielen, haben Kinder heute 80 % weniger Freizeit als noch vor 30 Jahren! Ist das zu fassen? Wir sind schockiert, als wir von diesen Zahlen erfahren - immerhin sind Kinder immer noch Kinder und keine Roboter!

Die Kinder halten sich auch meistens in Innenräumen auf, doch eigentlich müssen sie raus zum Spielen. Dort sind sie an der frischen Luft und können ein gutes Immunsystem entwickeln- Höchste Zeit also, etwas zu verändern!


Mehr