Fünf gute Tipps zum Verfeinern von SchokoladenkuchenFünf gute Tipps zum Verfeinern von Schokoladenkuchen
Fünf gute Tipps zum Verfeinern von Schokoladenkuchen
Weiterlesen

Fünf gute Tipps zum Verfeinern von Schokoladenkuchen

Magst du Schokoladenkuchen und backst gern? Wir verraten dir hier, wie du deinen Schokoladenkuchen noch verfeinern kannst. Wir haben fünf gute Tipps für dich, die du unbedingt ausprobieren solltest… falls du sie dir nicht längst zur Gewohnheit gemacht hast. Viel Spaß beim Backen!

Es gibt unzählige Schokoladenkuchenrezepte. Leichte, lockere, saftige, fluffige, wunderbar schokoladige, sogar glutenfrei… Bestimmt hast auch du ein Lieblingsrezept!

Doch selbst das einfachste und genialste Rezept lässt sich noch verbessern und verfeinern. Hier haben wir ein paar gute Tipps für dich… Für unvergessliche Schokoladenkuchen-Erlebnisse.

1. Mit Überzug

Mit Überzug wirkt dein Schokoladenkuchen gleich toller und bleibt länger saftig! Sei es ein Zuckerguss oder ein Überzug aus Bitterschokolade, Vollmilchschokolade oder weißer Schokolade.

Dazu einfach die entsprechende Schokolade mit ein bisschen Butter oder süßem Rahm im Wasserbad erhitzen und schmelzen lassen und damit deinen Kuchen überziehen. So veredelt wirkt dein Schokoladenkuchen gleich besser und ist garantiert auch noch leckerer.

Ein Schokoladenüberzug macht den Kuchen noch leckerer  Buppha Wuttifery / EyeEm / Getty Images

2. Mit Schokoladenstückchen im Teig

Damit dein Schokoladenkuchen noch intensiver schmeckt und mehr Biss bekommt, kannst du ein paar Schokostückchen in den Teig rühren. Sie werden beim Backen schmelzen uns sich mit dem Teig vermischen. Warm serviert sorgen sie für mehr Schmelz und kalt serviert für mehr Biss. Du wirst sehen, ein Hochgenuss!

3. Mit Gewürzen

Mit Gewürzen bekommt dein Schokoladenkuchen gleich eine exotische Note. Du kannst dazu sowohl Vanille, als auch Ingwer oder Chili nehmen. Je nach Vorliebe und je nach gewünschtem Geschmackserlebnis.

4. Mit verkürzter Backzeit

Hast du eine Schwäche für Schokoladenkuchen mit flüssigem oder noch weichem Kern? Dann empfehlen wir dir, die Backzeit deines Schokoladenkuchen leicht zu verkürzen. Ein ideales Geschmackserlebnis!

5. Mit Belag

Wenn du deinem Schokoladenkuchen eine besondere Note verleihen möchtest, kannst du ihn noch mit einem geeigneten Belag oder Topping wie beispielsweise knusprigen Mandelsplittern, Haselnussstückchen, Krokant, roten Früchten oder Schokoladenstückchen veredeln. Lass deiner Phantasie dabei einfach freien Lauf! So, und jetzt bist du dran!

Von Maximilian Vogel
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen