In beliebtem EU-Land sind öffentliche Verkehrsmittel jetzt kostenlos
In beliebtem EU-Land sind öffentliche Verkehrsmittel jetzt kostenlos
In beliebtem EU-Land sind öffentliche Verkehrsmittel jetzt kostenlos
Weiterlesen

In beliebtem EU-Land sind öffentliche Verkehrsmittel jetzt kostenlos

Seit März 2020 gratis im öffentlichen Verkehr unterwegs: In einem Land ist es endlich möglich, ohne Ticket mit der Bahn und Bus zu fahren!

Egal ob nah oder fern: Transport ist teuer. Ob eine Flugreise, eine Taxifahrt oder ein Ausflug auf einem Schiff - geschenkt werden einem die Transportkosten leider nicht. In Luxemburg ist das seit März 2020 allerdings anders!

Gratis Verkehr

Der gesamte öffentliche Verkehr in Luxemburg - also Bahn, Bus und Tram - ist inzwischen gratis! Die Regierung sieht darin eine soziale Maßnahme, weniger eine für die Umwelt. Mobilitätsminister Bausch macht eines via Twitter klar:

Ich erwarte nicht, dass wegen der Kostenfreiheit viele Autofahrer auf den öffentlichen Verkehr umsteigen werden.

Pendler haben Glück

Obwohl es durchaus wünschenswert wäre - und vielleicht wird die soziale Maßnahme ja auch den kleinen Nebeneffekt haben, dass der Umwelt was Gutes getan wird! Vielleicht lassen die Luxemburger ihre Autos ja nun doch stehen, wenn sie gratis zur Arbeit fahren können.

Auch Deutsche profitieren von den kostenlosen Öffis: Rund 200.000 Pendler, die jeden Tag nach Luxemburg zur Arbeit fahren, würden sich das Ticket sparen - zumindest in Luxemburg: Sie müssen nur in Deutschland bis zur Grenze zahlen, danach ist der Transport gratis. Eine frohe Kunde für alle Reisenden: Auch für Touristen sind die Öffis gratis.

Luxemburg ist Vorreiter

Nach eigenen Angaben ist Luxemburg das erste Land mit kostenlosem öffentlichem Verkehr. Das Land ist so groß wie Saarland und der zweitkleinste EU-Mitgliedsstaat. Nun kann man im ganzen Land demnächst gratis mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren können.

Doch es gibt auch Lücken im System, wie stern.de berichtet. Rund 170 Busse in der Stadt Luxemburg sind nicht gratis - sie fallen aus der Regelung. Ob der gratis Verkehr für Deutschland auch eine Option wäre, diskutiert man jetzt.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen