Gynäkologen warnen: Strings sind gefährlich für die Gesundheit
Gynäkologen warnen: Strings sind gefährlich für die Gesundheit
Gynäkologen warnen: Strings sind gefährlich für die Gesundheit
Weiterlesen

Gynäkologen warnen: Strings sind gefährlich für die Gesundheit

Von Lisa Fehrs

Sie sind sexy und unter der Kleidung kaum zu sehen - Strings gehören zu den Lieblingsdessous der Frauen. Allerdings erklären Gynäkologen nun, dass das tägliche Tragen gefährlich für den Intimbereich ist. Wir erklären euch warum.

Unter der Jeans sieht man sie nicht und unter enganliegenden Röcken oder Hosen bringen sie den Po wunderbar zur Geltung - Strings haben zahlreiche Vorzüge. Daher greifen auch immer mehr Frauen zu diesem Wäschestück. Jetzt melden sich jedoch einige Gynäkologen zu Wort und stellen eine recht alarmierende Bilanz zu den Auswirkungen dieses Dessous auf unseren Körper.

Der String - Eine Gefahr für unsere Intimzone?

Zahlreiche Ärzte haben sich bereits zu diesem Thema geäußert und der Tenor ist kein guter. Dr. Shieva Ghofrany, Geburtshelferin und Gynäkologin sowie Dr. Jill Maura Rabin, Professorin für Clinical Obstetrics & Gynecology and Women’s Health am Albert Einstein College of Medicine in den USA, warnen davor, dass das tägliche Tragen von Strings zu zahlreichen Reizungen des Intimbereichs führen kann.

Doch damit nicht genug: Außerdem fördert die Reizwäsche die Verbreitung von Bakterien, was zu Blasenentzündungen, Vaginalinfektionen und sogar Hämorrhoiden führen kann. Schuld ist meist das Material, aus dem Strings hergestellt werden, nämlich Spitze. Selbst wenn ihr ein scheinbar bequemes Modell wählt, sorgt dieses dennoch für Reibungen im Bereich der Oberschenkel, zwischen den Beinen und am Po. Diese können sehr negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben.

Welche Unterwäsche sollte man denn nun tragen?

Auch wenn für den täglichen Gebrauch von Strings abgeraten wird, ist es natürlich nicht verboten hin und wieder einen zu tragen. Am besten tragt ihr Strings dann, wenn ihr sonst nichts oder nur sehr luftige Kleidung darüber tragt.

Der berühmte Riesen-Schlüpfer aus den "Bridget Jones"-Filmen wurde 2006 versteigert

Für lange Tage im Sitzen empfehlen die Gynäkologen Unterwäsche aus Baumwolle. Dieses weiche Material ist besonders schonend für den Intimbereich der Frauen.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen