Beziehungskiller: Darum "suchen sich Frauen immer die falschen Männer"
Beziehungskiller: Darum "suchen sich Frauen immer die falschen Männer"
Weiterlesen

Beziehungskiller: Darum "suchen sich Frauen immer die falschen Männer"

Ihr macht in der Liebe immer wieder die gleichen Fehler und versteht einfach nicht warum? Selbst die größten Vorsichtsmaßnahmen und schlechte Erfahrungen können euch nicht aufhalten. Wir erklären euch, warum ihr euch von den falschen Personen angezogen fühlt.

Die Liebe ist kein einfaches Spiel. Von Fremdgehen, über Sex mit dem Ex hin zu der kniffligen Frage nach der eigenen Sexualität: Sie bereitet uns Fragen über Fragen und einiges Herzeleid. Ein weit verbreitetes Phänomen ist auch das Gefühl vieler Frauen, immer den falschen Partner zu finden. Wir erklären dir, woran es liegt.

Eure Erziehung

Ihr seid auf der Suche nach einem Ideal: Über die Jahre habt ihr - beeinflusst durch eure Erziehung und eure Umgebung - unbewusst eine Vorstellung vom perfekten Partner entwickelt.

Er oder sie sollte so und so sein und nicht zu sehr so – anschließend ist es schwierig, sich von diesen Vorstellungen wieder zu lösen. Das Idealisieren kann einer der Gründe dafür sein, dass der Freund oder die Freundin auf einmal weg ist.

Eure Eltern

Ihr habt das Bild eurer Eltern im Kopf: Eure Vorstellung von einer Beziehung und von einem Leben zwischen Mann und Frau ist größtenteils durch eure Eltern geprägt.

Ohne es vielleicht selbst zu merken, entwickelt ihr daraus eine eigene Vorstellung und lasst die Dinge, die euch nicht gefallen, außen vor. So erstellt ihr auf gewisse Weise eine verbesserte und an euch angepasste Version davon.

Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Video! Vielleicht gehört ihr ja auch zu den Glücklichen, die Amors Pfeil bald trifft. Dann könnt ihr das Schicksal einfach in die Hände der Sterne legen, ohne euch fragen zu müssen, ob es schon wieder der Falsche oder die Falsche ist.

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen