Hilfreiche Tipps zum Reinigen von Wildlederschuhen
Hilfreiche Tipps zum Reinigen von Wildlederschuhen
Weiterlesen

Hilfreiche Tipps zum Reinigen von Wildlederschuhen

Wildlederschuhe sehen toll aus. Doch wie steht es mit ihrer Reinigung und Pflege? Wie lassen sich Verschmutzungen problemlos wieder entfernen? Hier haben wir ein paar richtig gute Tipps für dich!

Im Internet kursieren unzählige, wilde Theorien darüber, wie man Wildlederschuhe am besten reinigt. Aber dabei muss man vorsichtig sein! Fehler bei der Anwendung können den Schuh aufgrund seines empfindlichen Materials schnell verunstalten. Damit dir das ja nicht passiert, haben wir vier gute Tipps für dich rausgesucht, mit denen deine geliebten Wildlederschuhe im Handumdrehen wieder wie neu aussehen.

1. Die Wildlederbürste

Nachdem du zunächst den ersten, gröbsten Schmutz entfernt hast, kannst du deine Wildlederschuhe von oben nach unten bürsten. Benutze dafür eine für diesen Zweck geschaffene Wildlederbürste. Damit lassen sich auch hartnäckigere Flecken und Verschmutzungen, die sich im Leder festgesetzt haben, leicht entfernen, ohne das empfindliche Wildleder zu schädigen.

2. Der Schmutzradierer oder Zauberschwamm

Mit dem Schmutzradierer oder Zauberschwamm lassen sich selbst die hartnäckigsten Schmutzpartikel schonend entfernen. Auch an den Wänden! Einfach leicht anfeuchten und dann die Oberfläche deiner Wildlederschuhe damit abreiben.

3. Haushaltsessig

Flecken, die wirklich nicht rausgehen wollen, kannst du mit einem in Haushaltsessig getränkten Wattestäbchen betupfen und dann mit einem feuchten Tuch abreiben.

4. Wasserdampf

Du kannst deine Wildlederschuhe auch mit Wasserdampf anfeuchten und dann mit einer weichen Bürste abbürsten. Der Wasserdampf löst sämtliche Flecken. So angefeuchtet lässt sich der Schmutz mit der Bürste leichter entfernen.

So, jetzt bist du dran. Du wirst sehen: Mit diesen einfachen Tipps werden deine Wildlederschuhe schnell vom Dreck befreit werden und wie neu aussehen. Viel Spaß!

Von Thomas Schmitt

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen