Ich will doch nur spielen: Fünf erotische Spiele für mehr Spaß im Bett
Ich will doch nur spielen: Fünf erotische Spiele für mehr Spaß im Bett
Ich will doch nur spielen: Fünf erotische Spiele für mehr Spaß im Bett
Weiterlesen

Ich will doch nur spielen: Fünf erotische Spiele für mehr Spaß im Bett

Wollt ihr eurem Sexleben etwas einheizen? Dann versucht es doch mal mit ein paar sexy Spielchen. Hier kommen fünf aufregende Tipps für euch und eure Partner.

Euer Sexleben langweilt euch ein wenig und ihr wünscht euch mal wieder etwas Abwechslung im Bett? Erotische Spiele bieten vor allem Pärchen, die schon lange zusammen sind, eine gute Möglichkeit, dem sexuellen Alltagstrott zu entfliehen und ihre Zweisamkeit spielerisch und mit viel Spaß aufzupeppen. Damit dies gelingen kann, braucht ihr Fantasie, Kommunikationsgabe, gegenseitiges Verständnis und Teamgeist ... denn Ziel ist es, dass beide Freude daran haben.

Wunschbox

Das Konzept der Wunschbox funktioniert für viele Aktivitäten, sowohl ernste als auch weniger ernste und hilft euch, mit eurem Partner über eure Wünsche zu sprechen und ganz nebenbei eure Fantasie und Bedürfnisse zu nennen.

Der Spiegel

Hierbei geht es nicht darum, sich beim Sex im Spiegel anzuschauen, allerdings könnt ihr das natürlich auch mal ausprobieren. Sonder hierbei geht es viel mehr um eine theatrale Aufgabe, denn ihr imitiert wie ein Spiegel, die Bewegungen eures Spielgefährten. Ihr berührt euch gleichzeitig an den gleichen Stellen. So steigert ihr die Lust und die Aufregung.

Die Stoppuhr

Wenn ihr Spiele auf Zeit mögt, könnte euch dieses ganz besonders gut gefallen. Ihr schnappt euch eine Stoppuhr und ab da ist es euch ganz frei überlassen, wie viel Zeit ihr dem anderen für was lassen wollt. So und so viele Minuten, um die Lust zu erregen, so und so viele Minuten bis zum Orgasmus. Natürlich dürft ihr dabei nicht vergessen, dass es sich um ein Spiel und keinen Wettkampf handelt!

Blinde Kuh

Wir alle kennen dieses Spiel aus unserer Kindheit, doch nun werdet ihr es zu eurem ganz eigenen Vergnügen abwandeln. Verbindet euch die Augen und dann tauscht ihr die Rollen. Jetzt ist der Moment, in dem ihr alles tun könnt, was ihr nie ausprobiert habt!

Die erotische Fragestunde

Hier gilt es, dem anderen auf spielerische Weise Fragen zu stellen und selber die Fragen des anderen zu beantworten. So erfahrt ihr mehr über die Vorlieben und Wünsche eures Partners. Mehr Informationen findet ihr in unserem Video zu diesem Artikel!

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen