Ihr Mann baut die Tür falschrum ein, doch er ist kein Volltrottel, sondern ein Genie!

Ihr Mann baut die Tür falschrum ein, doch er ist kein Volltrottel, sondern ein Genie!

Ein Mann soll eine Tür in der Küche einbauen. Klingt eigentlich ganz einfach für einen Heimwerker. Als seine Frau dann aber ein kleines Detail verrät, staunt der Mann auf jeden Fall nicht schlecht.

Es ist immer schön, einen Heimwerker zu Hause zu haben. Tomatenflecken einfach aus Tupperdosen zu entfernen, ist noch ziemlich einfach, sein eigenes Deo herstellen auch. Geht es um Möbel und Co., sieht die Sache schon ein wenig anders aus.

Lustige Bitte

Als die Frau ihren Mann darum bittet, eine Tür in der Küche einzubauen, denkt der sich nicht viel dabei. Eine Tür muss oft nur eingehängt werden, also bis hier ist der Fall nichts Spektakuläres. Dann kommt seine Frau aber mit einer kleinen Bitte um die Ecke.

Die Dame möchte, dass ihr Mann die Tür falsch herum einbaut. Wir reden hier nicht von einer Klinke, die in der Nähe des Fußboden ist, sondern von einer Tür, die sich gar nicht im Türrahmen befinden soll.

Was man nicht alles macht

Auch interessant
Erstaunlich: So könnt ihr während der Schwangerschaft mit eurem Baby kommunizieren

Die Ehefrau bittet ihren Mann darum, die Tür an der Wand anzubringen. Ihr fragt euch jetzt sicherlich, was das soll, aber die Idee ist einfach nur genial. Die Tür kann aufgeklappt als Ablage oder Arbeitsfläche genutzt werden.

Die Idee ist einfach zu genial und ein wahrer Traum für alle, deren Küche zu klein ist. Kochen und Backen machen mit ein wenig mehr Platz einfach viel mehr Spaß. Im Notfall kann man sogar sein Frühstück oder Mittagessen dort verputzen. Hut ab für so viel Ideenreichtum!

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen