Je nach Phase des Menstruationszyklus: Aus diesem Grund benutzt Kate Winslet 2 verschiedene Nuancen für ihr Make-Up

Sie ging ungeschminkt durch die Corona-Zeit. Doch nach der Make-Up-freien Isolation hat Kate Winslet sich einen besonderen Beauty-Trick zunutze gemacht. Wir verraten dir ihre ungewöhnliche aber durchaus sinnvolle Angewohnheit.

Je nach Phase des Menstruationszyklus: Aus diesem Grund benutzt Kate Winslet 2 verschiedene Nuancen für ihr Make-Up
Weiterlesen
Weiterlesen

Die Schauspielerin ging größtenteils "oben ohne" durch die COVID-19-Pandemie. Nun hat sie aber einiges Neues ausprobiert und verrät uns mehr über ihre besondere Schönheitsroutine.

Das Auf und Ab der Hormone

Die 45-jährige Titanic-Ikone, die letzten Monat als neueste Sprecherin von L'Oréal Paris angekündigt wurde, gab nun bekannt, dass sie je nach der Phase ihres Menstruationszyklus zwei verschiedene Schattierungen von Foundation verwendet. So verriet sie in einem Interview mit Allure:

Je nach meinem Zyklus kann meine Haut etwas stärker entzündet sein. Zu Beginn meines Zyklus ist meine Haut viel ebenmäßiger. In der Mitte meines Zyklus feuert alles ein bisschen an, also mische ich ein paar Töne.

Da sich das Hautbild einer jeden Frau während der Periode verändert, ist es tatsächlich sinnvoll, die Make-up-Routine an den monatlichen Zyklus anzupassen.

In einem Alter "in dem sich die Dinge ständig ändern"

Die Oscar-Preisträgerin sprach auch davon, ihre Haut nicht genauer unter die Lupe zu nehmen, als sie bemerkte, wie sie sich im letzten Jahr etwas mehr veränderte.

Was ich festgestellt habe, ist, dass ich es – zu meiner Erleichterung – einfach nur langsam angehen kann. Ich bin jetzt in einem Alter, in dem sich die Dinge ständig ändern.

Sie stellte auch fest, dass die Haut an ihrem Hals und ihren Handrücken jetzt wirklich anders ist und eine liebevolle Pflege braucht.

Später im Interview gab die dreifache Mutter zu, dass ihre Füße „fast unkenntlich aussehen“, da sie während der Pandemie überhaupt keine Pediküre bekommen oder überhaupt in den Salon gegangen ist.

Kates Must-Have im Kosmetikbeutel

Zu ihren unentbehrlichen Beauty-Favoriten gehört ein "schöner, glossiger Lippenstift".

Ich habe einen ziemlich definierten Amorbogen, also finde ich, wenn ich einen Konturenstift oder einen Lippenpinsel benutze, dann sieht es fast zu künstlich aus. Ich mochte diesen Look, als ich jünger war, aber ich mag diesen perfekten Lippenlook jetzt nicht wirklich.

Die vierfache Golden-Globe-Gewinnerin sprach auch darüber, dass sie selbst eine ziemlich talentierte Visagistin ist, aber nicht viel Zeit damit verbringt, sich selbst im Spiegel zu betrachten, außer wenn sie sich die Zähne putzt oder ihre Haut mit Feuchtigkeitspflege versorgt.