Kleiderschrank für den Herbst: So schaffst du genug Platz für Pullover & Co.
Kleiderschrank für den Herbst: So schaffst du genug Platz für Pullover & Co.
Kleiderschrank für den Herbst: So schaffst du genug Platz für Pullover & Co.
Weiterlesen

Kleiderschrank für den Herbst: So schaffst du genug Platz für Pullover & Co.

Von Maximilian Vogel

Mit dem Herbstbeginn kommt auch das Bedürfnis nach warmer Kleidung auf. Doch dabei benötigt man erst mal Platz, um unter den ganzen Sommerklamotten auch die Pullover auszumachen. Gut organisiert, bringt ihr im Handumdrehen Ordnung und Übersicht in euren herbstlichen Kleiderschrank!

Der Herbst steht schon vor der Tür, aber aus deinem Kleiderschrank quillt noch jede Menge an Sommerkleidern, Shorts und Röcken? Dann ist es Zeit für eine kleine Umräumaktion, die gut geplant sein will. Wir verraten euch ein paar Tipps, wie ihr euren Kleiderschrank herbsttauglich macht.

Du glaubst, du hast nicht genug Herbstklamotten? Alles mal raus und durchsortieren! undefined undefined@Getty Images

Alles muss raus!

Räumt zuerst alle Klamotten aus dem Kleiderschrank und teilt eure Kleidung den Jahreszeiten nach auf. Alles, was in den Frühling und Sommer gehört, wird jetzt einmal richtig durchgewaschen, denn es verbergen sich sicherlich einige Kleidungsstücke darunter, die ihr schon getragen habt und noch sauber scheinen.

Mit einem Waschgang könnt ihr Motten Einhalt gebieten, denn diese fressen euch sonst eher Löcher in die Kleidung, wenn Schmutz, Hautschuppen etc. darauf haften.

Den leeren Kleiderschrank könnt ihr an dieser Stelle gleich entstauben und sauber wischen, Lavendel-Säckchen oder ein paar Tropfen Zedernöl darin verteilen, dann wird das Risiko eines Mottenfraßes zusätzlich verringert.

Richtig einlagern und überwintern

Die sauberen und trockenen Sommerklamotten könnt ihr dann am besten einlagern, um genügend Platz und Übersichtlichkeit für eure Herbst- und Winterklamotten zu schaffen.

Unters Bett, in den Speicher oder doch in den Keller - sowohl in Wohnungen als auch in einem Haus findet jeder den richtigen Platz, um seine saisonale Kleidung einzulagern.

Im Keller besteht jedoch meist die Gefahr von Schimmelbildung. Um dies zu vermeiden, packt die Klamotten in einen Beutel und legt ein Säckchen mit Salz dazu. Dieses zieht Feuchtigkeit an und vermeidet Schimmelbildung auf der Kleidung.

Vakuumbeutel als platzsparende Helfer

Wenn ihr in einer kleinen Wohnung Platz schaffen wollt, eignen sich am besten Vakuumbeutel, die für mehr Stauraum sorgen. Vor allem für unempfindliche Kleidung, Schuhe etc. gut geeignet, lassen sich diese einlagern, ohne Staub und Motten zu fangen. Die Klamotten sollten dabei richtig trocken sein, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Jetzt könnt ihr euch an den schönen Teil der Umräumaktion machen: Euren Kleiderschrank einräumen! Wenn ihr Chaos in den kommenden Wochen vermeiden wollt, könnt ihr gerne unsere Tipps zum Schaffen von Ordnung im Kleiderschrank zu Rate ziehen. Sicherlich habt ihr jetzt genügend Platz für eure dicken Pullover und kuscheligen Schals!


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen