Lebensmittel richtig lagern: Drei Nahrungsmittel sollten im Dunkeln lagern

Lebensmittel richtig lagern: Drei Nahrungsmittel sollten im Dunkeln lagern

Deine Lebensmittel richtig zu lagern, ist nicht nur für deine Inneneinrichtung wichtig. Nur so können sie ihre Näherte erhalten. Aus dem gleichen Grund sollte man einige Lebensmittel abseits vom Sonnenlicht lagern. Wir verraten euch welche!

Für jedes Lebensmittel gibt es Bedingungen, unter denen es am besten gelagert wird und die richtige Lagerung von Lebensmitteln ist nicht nur für den Erhalt ihrer Nährwerte, sondern auch zur Vermeidung von Abfällen wichtig. Einige Lebensmittel haben nichts im Kühlschrank zu suchen, andere haben nichts in der Gefriertruhe zu suchen.

1. Öl

Egal, ob zum Kochen oder nicht, Öl sollte abseits von Licht gelagert werden, um zu verhindern, dass es schnell schlecht wird, denn Licht löst Oxydationsprozesse aus.
Bewahrt euer Olivenöl daher besser im Dunkeln oder in einer undurchsichtigen Flasche auf.

Auch interessant
Jahrhundertealtes Rezept: Mit diesen zwei natürlichen Zutaten lassen sich Augenringe erfolgreich bekämpfen

2. Kartoffeln

Kartoffeln solltet ihr weder im Licht noch im Kühlschrank aufbewahren, damit sie nicht anfangen zu keimen. Sortiert regelmäßig die Kartoffeln aus, die gekeimt haben, damit sich der Keimprozess nicht auf die anderen Kartoffeln ausbreitet.

3. Schokolade

Licht und Schokolade bilden kein erfolgsversprechendes Team! Durch Feuchtigkeit und Licht werden die geschmacklichen Noten der Schokolade nämlich abgeschwächt und das will doch wirklich keiner! Daher empfiehlt es sich, die Schokolade entweder ganz schnell aufzuessen oder in einem Schrank aufzubewahren.

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen