Lecker und einfach: So machst du köstliche Pizzaröllchen

Ob für ein schnelles Abendessen oder als Appetithäppchen für Gäste: Pizzaröllchen sind super schnell gemacht und mega lecker. Wir zeigen dir, wie sie gemacht werden.

Lecker und einfach: So machst du köstliche Pizzaröllchen
Weiterlesen
Weiterlesen

Ihr wollt einen kleinen Snack für eine Party oder einen Filmabend mit Freund:innen vorbereiten? Kein Problem! Diese Pizzaröllchen begeistern einfach alle. Ihr habt noch ein paar Scheiben Toastbot übrig? Na, dann nichts wie ran an die Röllchen!

Zutaten

  • Ein paar Scheiben Toastbrot
  • Tomatensoße
  • Schinken, Salami oder andere Lieblingsbeläge
  • Butter
  • Parmesan

Pizzaröllchen in nur acht Schritten

1. Schneide die Ränder am Toastbrot ab.

2. Rolle die Scheiben mit einem Nudelholz dünn aus.

3. Bestreiche die Scheibe in der Mitte mit einer Linie aus Tomatensauce.

4. Darauf gibst du die Zutaten deiner Wahl, etwa Schinken, Mais, Speck, Paprika... wie es dir eben schmeckt.

5. Zum Schluss kommt noch eine Schicht geriebener Käse obendrauf.

6. Dann die Scheiben einrollen und etwas zusammendrücken.

7. Röllchen in geschmolzener Butter und danach in geriebenem Parmesan wenden .

8. Dann kommen die Pizzaröllchen für 15 Minuten bei 170 Grad in den Ofen.

Letzter Schritt und dann gehts ans Schlemmen

Der neunte Schritt darf natürlich nicht fehlen: das Genießen! Lasst es euch schmecken! Wenn ihr noch mehr kleine Finger-Food-Rezepte wollt, wie wäre es dann mit Mini-Quiches? Sie kommen bei Klein und Groß gleichermaßen gut an.