Lidl schlägt alle Rekorde: Sein YouTube-Clip übertrifft sogar Netflix!
Lidl schlägt alle Rekorde: Sein YouTube-Clip übertrifft sogar Netflix!
Lidl schlägt alle Rekorde: Sein YouTube-Clip übertrifft sogar Netflix!
Weiterlesen

Lidl schlägt alle Rekorde: Sein YouTube-Clip übertrifft sogar Netflix!

Lidl stellt seine neue digitale Kundenkarte vor - mit Erfolg: Die Lidl-Plus-App stürmt die deutschen Download-Charts. Dafür ist auch der neue, geniale Werbespot des Discounters verantwortlich, der seit kurzem die Community auf YouTube begeistert!

Heutzutage hat jede Supermarktkette, die etwas auf sich hält, seine eigene App. Nun möchte auch Discounter-Gigant Lidl in die Welt der digitalen Coupons, Rabattcodes und Gutscheine eintauchen. Sie stellen die neue Lidl-Plus App vor - und starten super erfolgreich! Doch die Rabatt-Apps haben auch Nachteile, vor denen gewarnt sein will.

Neuer Lidl-Werbespot geht viral

Der günstige Discounter Lidl zeigt wieder einmal mehr, dass er seinen eigenen Weg geht. Sogar dem Haribo-Riesen stellt er sich entgegen. Innerhalb kürzester Zeit arbeitet sich Lidl-Plus auf den Spitzenplatz der deutschen App-Charts und beeindruckt mit unglaublichen Downloadzahlen.

Der Grund für den Erfolg ist vermutlich zum Großteil auf den neuen Werbeclip zur digitalen Kundenkarte zurückzuführen, der zurzeit auf YouTube viral geht. Ein echtes Meisterwerk!

Das modern aufgezogene Video strotz nur so vor Innovation und Lebensfreude! Schnell wird klar, dass die Produzenten sehr tief in die Cyber-Trickkiste gegriffen haben.

Die Zielgruppe ist ganz deutlich definiert: Vor allem junge Leute sollen durch den Werbespot auf die Angebote des Discounters aufmerksam werden. Betrachtet man, wie viele Nutzer sich die App bisher runtergeladen haben, scheint das auch sehr gut zu funktionieren.

Genialer Clip toppt Videos der Konkurrenz

Clips von Konkurrenten wie Aldi, die in einem kurzen Video ihre Jackpot-Gewinne für den Monat September anpreisen, können da einfach nicht mithalten. Was die Klickzahlen angeht, landen sie weit hinter dem Spot des Discounters.

Nicht einmal Streaming-Gigant Netflix kann Lidl das Wasser reichen. Ihr emotionalen Clip, der dazu animiert, tief in Filme und Serien einzutauchen, schafft es lediglich auf den zweiten Platz - dabei müssten sie ja eigentlich wissen, wie man fesselnde Aufnahmen macht.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen