Lidl: Gefährlicher Gegenstand in einer Packung Bratkartoffeln gefunden
Lidl: Gefährlicher Gegenstand in einer Packung Bratkartoffeln gefunden
Weiterlesen

Lidl: Gefährlicher Gegenstand in einer Packung Bratkartoffeln gefunden

Habt ihr kürzlich Tiefkühl-Bratkartoffeln bei Lidl gekauft? Überprüft lieber, ob sich darin nicht ein unerwünschter Gegenstand versteckt. Ein Mann macht nämlich eine sonderbare Entdeckung.

Diese böse Überraschung muss ein Lidl-Kunde erleben: Als ein 50-jähriger Franzose gerade seine Mahlzeit zubereitet, macht er in einer Packung Tiefkühlware der Marke Harvest Basket, die von Lidl vertrieben wird, eine mehr als seltsame Entdeckung.

Inmitten der Bratkartoffeln befindet sich ein Stück Holz, wie er einer Lokalzeitung berichtet. Das Holz ist mehrere Zentimeter lang! Der Kunde vermutet, es könnte sich um ein Stück einer Palette handeln.

Der Franzose ist Stammkunde des Ladens, doch so eine Entdeckung macht er zum ersten Mal. Er informiert Lidl umgehend über das Fundstück. Viel mehr als um die Rückerstattung des Packungspreises von 1,19 Euro geht es ihm darum, den Discounter auf den Mangel aufmerksam zu machen. Der Lokalzeitung berichtet er von seiner Sorge:

Lidl stellt insbesondere auch Produkte für Kinder her. Was die Kontrollen betrifft, ist das grenzwertig.

Die Antwort von Lidl

Die Geschäftsführung von Lidl nimmt die Nachricht des Kunden ernst und beteuert ihre sorgfälitgen Kontrollen. Die Lidl-Leitung reagiert im Gespräch mit Capital folgendermaßen:

Die Qualität unserer Produkte liegt uns sehr am Herzen. Jedes Jahr führt Lidl 300 Kontrollen von Lieferanten, 600 Panels, 3.000 Verkostungen und 10.000 Analysen durch.

Was das Stück Holz im Beutel Bratkartoffeln betrifft, bestätigt die Marke den Erhalt "der Kundenanfrage vom 22. Juli" und gibt an, der Sache auf den Grund zu gehen und die Bratkartoffeln zurückzuverfolgen:

Wir bedauern diesen Vorfall. Ausgehend von der Chargennummer werden wir gezielte Nachforschungen beim Lieferanten anstellen und uns so schnell wie möglich wieder beim Kunden melden. Unser Lieferant versichert uns ebenfalls, strenge Qualitätskontrollen durchzuführen, um die Sicherheit und Qualität der Produkte zu garantieren.

Für mehr Details klickt oben ins Video!

Von Pia Karim
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen