Liebe per Video: Die Kontaktsperre hat einen ungeahnten Effekt auf unser Dating-Verhalten
Liebe per Video: Die Kontaktsperre hat einen ungeahnten Effekt auf unser Dating-Verhalten
Weiterlesen

Liebe per Video: Die Kontaktsperre hat einen ungeahnten Effekt auf unser Dating-Verhalten

Seitdem die Menschen allgemein dazu angehalten werden, zuhause zu bleiben, müssen sich auch die Dates anpassen. Einer aktuellen Studie von Happn zufolge kann sich jeder zweite Single ein Online-Date vorstellen.

Die Corona-Krise bringt den Alltag von uns allen ganz schön durcheinander. Sie verändert nicht nur unser Sexleben, sonder verlangt uns generell völlig neue Verhaltensweisen ab. Davon bleiben auch die Singles nicht verschont, für die es jetzt gilt, die Dating-Welt ganz neu zu erfinden. Einer aktuellen Studie der Datingseite Happn zufolge gaben 43 % der Nutzer an, ihr Dating-Verhalten stark verändert zu haben, seit die Sicherheitsvorschriften verhängt worden sind.

Verführen am Bildschirm

Wenn man mal so darüber nachdenkt, ist das mehr als einleuchtend, denn mit einem Sicherheitsabstand von 1,5 Metern wird das gewöhnliche Vorgehen bei einem Date stark erschwert. Doch zum Glück gibt es ja die Technik, die uns hilft unser Dating-Verhalten zu revolutionieren.

Auf eine richtige Umarmung müssen die meisten Singles momentan noch warten Daly and Newton@Getty Images

Und so sind die Singles, die Dating-Apps und -Seiten nutzen, für die nächste Zeit darauf angewiesen, ihre Verführungskünste im "Homeoffice" unter Beweis zu stellen. Zum Wohle aller.

Kommunikation steht im Vordergrund

Die Happn-Studie hat außerdem ergeben, dass die Anordnungen dazu führen, dass viele Nutzer längere Zeit in der App schreiben, anstatt schnell ein echtes Date zu vereinbaren: 70 % der Nutzer gaben an, jetzt mehr in der App zu schreiben. Vielleicht gar nicht so verkehrt, erst einmal ausführlich miteinander zu plaudern.

Natürlich steht uns auch unsere Handy- oder Laptopkamera tatkräftig zur Seite, wenn man sich schon nicht in Echt sehen kann. Es ist also an der Zeit, das erste Dates im Videochat abgehalten werden und laut der Umfrage sind 54 % der Happn-Nutzer durchaus für ihr erstes "Video-Date" bereit. Wer von Anfang an mehr miteinander redet, hat vielleicht bessere Chancen, den richtigen Partner zu finden, wer weiß?

Von Simone Haug

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen