Me, Myself, and I: An diesen Signalen erkennst du, dass du einen Narzissten datest

Klar, in Beziehungen gibt es so manche Ups and Downs.. Doch hattest du jemals einen Partner, der dich gegaslighted hat? Und dir so langsam aber sicher eingeredet hat, dass du verrückt bist? Eine Psychologin erklärt uns dieses und weitere Warnsignale, die dir zeigen: Du datest vermutlich einen Narzisten!

Me, Myself, and I: An diesen Signalen erkennst du, dass du einen Narzissten datest
Weiterlesen
Weiterlesen

Die kalifornische Psychologie-Professorin Dr. Ramani Durvasula widmet einen ganzen YouTube-Kanal den Irren und Wirren der Psychologie. Im Gespräch mit dem Telegraph verrät sie, dass es 7 verschiedene Formen des Narzissmus gibt. Und die Erkrankten verstecken sich wirklich überall.

Die Charakteristika des Narzissmus – Ein Mangel an Empathie, Anspruch, Oberflächlichkeit, Arroganz, Wut, Unfähigkeit zu tiefer und verbundener Intimität, da sie ihre Beziehungen hauptsächlich durch die Linse des persönlichen Vorteils betrachten – sind wirklich keine gute Kombination für eine langfristige, stabile und liebevolle Beziehung.

In ihrem Kanal verrät sie uns, dass Selbsthass und nicht etwa Selbstverliebtheit im Fokus der Erkrankung steht. Tatsächlich haben Narzissten ein sehr geringes Selbstwertgefühl und sind extrem unsicher. Doch ihre Taktik ist immer dieselbe: Erst erobern sie dich, überwältigen dich so und binden dich an sie. Von der anfänglichen Idealisierung deines Partners geblendet, läufst du so Gefahr in der toxischen Beziehung voller Fremdbestimmung und Entwertung stecken zu bleiben.

Das sind die Warnzeichen

Doch Vorsicht, nicht jeder, der gerne im Mittelpunkt steht, ist gleich ein Narzisst. So einfach ist die Diagnose dann auch wieder nicht. Nun willst du endlich wissen, wie du einen narzisstischen Partner erkennst? Aufgepasst..

Liebes-Bombardierungen

Narzissmus und Liebe sind zwei Paar Schuhe. Wenn Sie also eine Beziehung mit einem Narzissten eingehen, neigen Sie dazu, anfangs von Idealisierung geblendet zu werden – eine Zeit, die Dr. Ramani "Liebes-Bombardierung" nennt.

Sie erklärt: „Die einfache Antwort ist also, dass Narzissmus das Streben nach Liebe erschwert – es kann am Anfang ziemlich verführerisch sein und dann schmerzhaft und destruktiv werden. Das liegt daran, dass sich die "Liebesbomben" in kurzer Zeit in "Abwertung" und "Vernachlässigung" verwandeln.“

Wutanfälle

Mit einem Narzissten zusammen zu sein bedeutet auch, viele weinerliche Zustände mitzuerleben. Vergleichbar mit einem Kleinkind.

Sie wollen alles auf einmal und wenn du es ihnen nicht geben kannst, werden sie anfangen zu toben - und werden sich verdammt schwer tun, sich damit abzufinden.

Kritische Kommentare

Dr. Ramani warnt: „Achte auf die verletzenden und verächtlichen Kommentare, wie zum Beispiel den Vergleich mit ehemaligen Partnern oder anderen Menschen.“

Sagt dir dein Partner immer wieder, dass du etwas falsch machst oder redet er dein Aussehen schlecht, was dafür sorgt, dass du dich selbst in Frage stellst? Gaslighting ist ein zentrales Werkzeug des Narzissten, um dich kleinzumachen.

Selbst-Viktimisierung

Dr. Ramani betont, dass der Selbsthass eines Narzissten oft sein eigenes erniedrigendes Selbstbild fördert.

Nichts ist ihre Schuld, selbst wenn es so ist – ist es nicht. Dr. Ramani erklärt: "Sich selbst als Opfer darzustellen, diese Art von düsterer, nachtragender Viktimisierung".

Besitzgier

Dr. Ramani fügt hinzu, dass Sie aufpassen sollten, ob Ihr Partner "seltsam in Bezug auf Geld ist" – entweder wirklich kontrollierend damit, oder dass Sie das Gefühl haben, dass sie eine Kalkulationstabelle über ihre Dating-Ausgaben führen.

“Sie sind wirklich knauserig in Bezug auf ihren Raum und legen bei dir alles auf die Goldwaage”.

Wie sie andere behandeln

Die Expertin sagt, man solle auch unbedingt darauf achten, wie sie mit anderen Menschen umgehen, insbesondere mit denen, die "nicht wichtig sind".

Sie werden versuchen, dich zu gewinnen, aber sie müssen den Kellner nicht von sich überzeugen.

Kommt dir eines oder mehrere dieser Anzeichen bekannt vor? Pass auf, du könntest mit einem Narzissten zusammen sein.