Mit diesen Tricks hält dein Parfum den ganzen Tag

Mit diesen Tricks hält dein Parfum den ganzen Tag

Du hast dich gerade erst parfümiert, aber der Duft scheint schon verflogen zu sein? Mit diesen drei Tipps hält dein Parfum länger auf der Haut.

Viele von uns kennen dieses Phänomen. Parfum scheint nicht lange auf der Haut zu halten. Oft ist es auch einfach so, dass man selber den Geruch nicht mehr wahrnimmt, weil man ständig von ihm umgeben ist. Damit dein Parfum bis zum Abend hält, zeigen wir dir drei nützliche Tricks.

1. Trage dein Parfüm an bestimmten Stellen auf

Hinter dem Ohr, am Handgelenk oder in der Achselhöhle: Diese Stellen sind strategisch gut geeignet, damit sich Parfum nicht so schnell verflüchtigt.

Doch warum gerade an diesen Stellen? Diese sind die wärmsten Bereiche des Körpers und fangen den Duft von Parfums ein, so dass man es den ganzen Tag über gut riecht. Schon Coco Chanel hat gesagt, dass man einen Duft nicht nur auf dem Hals auftragen sollte.

Auch interessant
Lebensmittel, die auf keinen Fall in die Mikrowelle dürfen!

2. Feuchtigkeit spenden

Bevor du dir einen Duft aussuchst, solltest du deinen Hauttyp kennen. Je nach pH-Wert halten einige Gerüche länger durch als andere. Aber als allgemeine Regel gilt, dass ein Körper, der regelmäßig eingecremt wird, die Duftstoffe intensiver aufnimmt. Denn wenn deine Haut trocken ist, können weniger Duftstoffe absorbiert werden. Damit sich die Gerüche von Creme und Duft nicht mischen, empfehlen wir dir, eine parfumfreie Bodylotion zu verwenden.

3. Gehe nie ohne dein Parfum aus dem Haus

Um den ganzen Tag gut zu duften, nimmst du am besten dein Parfum mit - entweder im großen Format oder in einem kleineren Flacon. Dank seiner geringen Größe passt er in jede Handtasche und ermöglicht kleine Auffrischungen zu jeder Tageszeit. Mehr Tipps erfahrt ihr in unserem Video!

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen