Mit diesen Tricks musst du nie mehr staubsaugen
Mit diesen Tricks musst du nie mehr staubsaugen
Mit diesen Tricks musst du nie mehr staubsaugen
Weiterlesen

Mit diesen Tricks musst du nie mehr staubsaugen

Teppiche sind empfindlich und schwer zu reinigen. In der Regel kann man sie nicht in der Waschmaschine waschen und sollten sie daher in die Reinigung geben, wenn sie sehr schmutzig sind. Für diesen Fall, wenn der Staubsauger nicht mehr ausreicht, haben wir hier ein paar Tipps für dich, durch die du auch mit den schwierigsten Flecken fertig wirst.

So reinigt man einen Teppich ohne Staubsauger

1. Hausgemachtes Reinigungsmittel

Zutaten:

- 1/2 Tasse Wasserstoffperoxid

- 4 Esslöffel Essig

- 4 Esslöffel Flüssigseife

- 10 Tropfen ätherisches Öl (optional)

- 12 Tassen heißes Wasser

Anwendung:

Mische die Zutaten in einer Schüssel und trage anschließend alles auf den Teppich auf. Nun alles eine halbe Stunde einwirken lassen und anschließend abwaschen.

2. Fleckenentferner

Zutaten:

- 1 Tasse Wasserstoffperoxid

- 1 Teelöffel Spülmittel

Vermische die Zutaten und reibe sie anschließend in den Teppich ein. Fertig!

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen