Mit dieser Pfanne von Action könnt ihr Riesencookies ohne Backofen zubereiten
Mit dieser Pfanne von Action könnt ihr Riesencookies ohne Backofen zubereiten
Mit dieser Pfanne von Action könnt ihr Riesencookies ohne Backofen zubereiten
Weiterlesen

Mit dieser Pfanne von Action könnt ihr Riesencookies ohne Backofen zubereiten

Beim Action-Markt gibt es zurzeit eine Pfanne mit Backmischung, mit der sich Riesencookies zubereiten lassen. Und das sogar ohne Backofen! Wir stellen sie euch vor. Seht euch diese Pfanne an, die gerade bei Action verkauft wird. Damit könnt ihr Cookies ohne Backofen machen, direkt in der Pfanne.

Was gibt es Tröstlicheres als heiße Kekse mit Schoko-Chips? Wenn ihr, wie die meisten Menschen, eure Cookies im Ofen backt, so solltet ihr wissen, dass ihr eure kleinen Kekse gegen einen Riesencookie tauschen könnt, der innen weich und außen knusprig ist. Gute Nachrichten: Action verkauft ein spezielles Set zum Selbermachen.

Eine Pfanne für Riesencookies

Um Cookies ohne Ofen zu backen, könnt ihr einfach eine Bratpfanne verwenden. Das Ergebnis? Ein köstlicher XXL-Cookie für Feinschmecker, der in wenigen Minuten fertig ist.

Das Cookie-Set ist in allen Action-Filialen zu einem Preis von 4,99 Euro erhältlich. Es umfasst eine gusseiserne Pfanne und eine Backmischung zur Zubereitung von Smartie-Cookies.

So gelingt es auch Anfängern! Für die reine Schokobombe gibt auch eine Brownie-Version, in der Toblerone-Stückchen hinzugefügt werden. Eine schwierige Entscheidung, die schnell zu treffen ist, wenn ihr einfach beide ausprobiert.

Das schaut ja mal lecker aus!  Cavan Images@Getty Images

Wie gelingen Cookies in der Pfanne?

Pfannen-Cookies zu backen ist ganz einfach. Verwendet einfach euer übliches Rezept für den Cookie-Teig und backt ihn zehn Minuten lang bei schwacher Hitze in einer Bratpfanne.

Der einzige komplizierte Schritt besteht darin, den Cookie umzudrehen, um die andere Seite zu backen. Denn das stellt sich als noch schwieriger heraus, als bei Pfannkuchen.

Dazu müsst ihr einen Teller zu Hilfe nehmen. Außerdem könnt ihr, wenn ihr Angst habt, dass es nicht gelingt, ein Blatt Backpapier zwischen die Pfanne und den Cookie legen. Dadurch wird verhindert, dass der Teig anbrennt und an der Pfanne klebt.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen