Pfingstferien in Deutschland: Was ist wo erlaubt?

Auch die Pfingstferien 2021 werden die meisten von uns in der Heimat verbringen. Doch die Urlaubs-Regelungen sind von Bundesland zu Bundesland verschieden. Wir verraten dir hier alles, was du wissen musst.

Pfingstferien in Deutschland: Was ist wo erlaubt?
Weiterlesen
Weiterlesen

Die meisten Menschen werden ihren Pfingsturlaub 2021 in Deutschland verbringen. Doch zwischen den verschiedenen Bundesländern gibt es nicht unwesentliche Unterschiede.

Bundesweit einheitlich ist allein, dass die 7-Tage-Inzidenz stabil unter 100 liegt und Gäste bei der Anreise einen negativen Test oder einen Impf- bzw. Genesenen-Nachweis vorlegen müssen. An vielen Orten müssen dann Tests regelmäßig wiederholt werden, beispielsweise alle zwei oder drei Tage.

Doch die Unterschiede zwischen den verschiedenen Bundesländern können beträchtlich sein, was weitere Bestimmungen angeht. Wir liefern dir hier eine kurze Aufstellung, die dir bei deiner Urlaubsplanung und der Wahl deines Urlaubs(bundes)landes helfen kann.

Baden-Württemberg

  • Seit dem 15. Mai dürfen hier wieder Gäste in Hotels, Ferienwohnungen oder auf Campingplätzen empfangen werden
  • Die Öffnung von Gaststätten ist außen und innen zwischen 6 und 21 Uhr erlaubt
  • Theater-, Opern- und Konzertaufführungen sowie Filmvorführungen im Freien mit bis zu 100 Teilnehmenden sind erlaubt
  • Außenbereiche von Schwimm-, Thermal- und Spaßbädern sowie Badeseen dürfen wieder öffnen
  • Für alle Einrichtungen gilt Maskentragen, die Pflicht zur Kontaktdatenübermittlung sowie die Einhaltung der Abstandsregeln

Bayern

  • Biergärten und die Außengastronomie sind wieder geöffnet
  • Am Pfingstwochenende öffnen wieder Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Campingplätze und auch Jugendherbergen
  • Seilbahnen, die Fluss- und Seeschifffahrt, touristischer Bahn- und Busverkehr, Städte- und Gästeführungen im Freien sowie die Außenbereiche von medizinischen Thermen sind zugänglich
  • Voraussetzung ist ein bei der Anreise vor maximal 24 Stunden vorgenommener negativer Corona-Test (PCR-Test, POC-Antigentest oder Selbsttest unter Aufsicht)
  • Der Test muss alle 48 Stunden erneuert werden
  • Für Geimpfte, Genesene und Kinder unter sechs Jahren entfällt die Testpflicht

Berlin

  • Übernachtungsmöglichkeiten in Berliner Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sind voraussichtlich erst ab Mitte Juni möglich
  • Ab dem 21. Mai dürfen bei Cafés und Restaurants die Außenbereiche öffnen
  • Stadtrundfahrten und Schiffsausflüge sind dann auch erlaubt

Bremen

  • Ab dem 17. Mai soll die Außengastronomie wieder öffnen
  • Im Außenbereich sollen dann auch wieder Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen mit bis zu 100 Personen zugelassen sein
  • Auch Beherbergungsbetriebe werden dann wieder für touristische Übernachtungen geöffnet

Brandenburg

  • Ab dem 21. Mai sind Übernachtungen in Ferienwohnungen, Ferienhäusern, auf Campingplätzen sowie auf Charterbooten möglich
  • In der jeweiligen Unterkunft dürfen Gäste aber nur mit Angehörigen aus zwei Haushalten übernachten
  • Auch Stadtrundfahrten und Schiffsausflüge sind unter Auflagen wieder möglich
  • Veranstaltungen von Theatern, Konzert- und Opernhäusern, Kinos usw. werden unter freiem Himmel erlaubt
  • Ein Öffnungstermin für Gastronomie und Hotels ist noch nicht geplant

Hamburg

  • Frühestens Anfang Juni können die Außenbereiche von Restaurants und Kneipen öffnen
  • Auch kulturelle Einrichtungen wie Theatervorstellungen sollen dann erlaubt werden
  • Übernachtungen in Hamburger Hotels und Beherbergungsbetrieben sollen aber erst in der zweiten Junihälfte wieder möglich sein

Hessen

  • Die Außengastronomie wird für Pfingsten zunächst mit Auflagen geöffnet
  • Hotels, Ferienhäuser, Jugendherbergen und Campingplätze können unter Auflagen öffnen

Mecklenburg-Vorpommern

  • Vom 23. Mai an öffnet die Gastronomie wieder
  • Am 7. Juni wird der Tourismus für Einwohner des Bundeslandes und am 14. Juni für Gäste aus anderen Bundesländern geöffnet

Niedersachsen

  • Hotels und Ferienwohnungen sind wieder für Menschen aus dem Bundesland geöffnet
  • Hotels, Pensionen, Jugendherbergen und Campingplätze dürfen nur bis zu 60 Prozent belegt werden
  • Eintägige Wiederbelegungssperre für Unterkünfte

Nordrhein-Westfalen

  • Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze sind zu Pfingsten geöffnet (bei maximal 60 Prozent Auslastung)
  • Konzerte unter freiem Himmel sind mit maximal 500 Personen (Sitzplätze!) erlaubt
  • Besuch von Museen, Kunstausstellungen, Galerien, Schlössern ist nach vorheriger Terminbuchung möglich
  • In geschlossenen Räumen ist ein Besucher pro 20 Quadratmeter erlaubt
  • Außenbereiche der Restaurants sind zu Pfingsten geöffnet

Rheinland-Pfalz

  • Zu Pfingsten sind Übernachtungen in Ferienwohnungen und ein Urlaub im Wohnwagen (mit eigenen sanitären Anlagen) erlaubt
  • Hotels dürfen gebucht werden, wenn auf dem Zimmer gefrühstückt wird und ein eigenes Bad vorhanden ist
  • Ab dem 21. Mai sind auch kulturelle Veranstaltungen und Zuschauer beim Sport (im Freien) erlaubt. Die Obergrenze liegt bei 100 Personen mit festen Sitzplätzen (mit Abstand)

Saarland

  • Hotels- und Campingplätze sind über Pfingsten geschlossen
  • Außengastronomie, Museen, Kinos, Theater, Zoos und Fitnessstudios dürfen öffnen

Sachsen

  • Touristische Übernachtungen sind nur auf Campingplätzen und in Ferienwohnungen erlaubt
  • Restaurants können im Außenbereich öffnen
  • Museen, Galerien und Ausstellungen dürfen öffnen

Sachsen-Anhalt

  • Eine Beherbergung zu touristischen Zwecken in Hotels ist verboten
  • Touristische Aufenthalte auf Campingplätzen und in Ferienwohnungen mit Selbstversorgung sind möglich
  • Die Außenbereiche der Gastronomie sind geöffnet
  • Veranstaltungen im Freien sind erlaubt, die Besucherzahl ist auf höchstens 100 begrenzt. Vollständig Geimpfte und Genesene werden dabei nicht mitgezählt
  • Öffnungen der Außenbereiche von Badeanstalten, Schwimmbädern und Heilbädern sind vorgesehen

Schleswig-Holstein

  • Am 17. Mai öffnet der Tourismus flächendeckend
  • Die Außenbereiche der Gaststätten sind geöffnet
  • Geimpfte, Genesene und Getestete dürfen mit Maske in den Innenbereichen der Gaststätten sitzen und in Hotels und Ferienwohnungen übernachten
  • Geimpfte, Genesene und Getestete müssen sich alle drei Tage auf Corona testen lassen

Thüringen

  • Die Außen-Gastronomie ist geöffnet, Gäste müssen sich allerdings vorher anmelden
  • Urlaub auf Campingplätzen und in Ferienwohnungen ist möglich
  • Hotels bleiben für Urlauber geschlossen

Es bleibt zu hoffen, dass deine Urlaubspläne durch diese Bestimmungen nicht völlig über den Haufen geworfen werden. Vielleicht musst du etwas improvisieren... Es ist vielleicht eine gute Gelegenheit für dich, mal ein neues Bundesland zu entdecken!