Reise-Hack: Kennst du schon den Trick mit der Münze im Eisfach?
Reise-Hack: Kennst du schon den Trick mit der Münze im Eisfach?
Reise-Hack: Kennst du schon den Trick mit der Münze im Eisfach?
Weiterlesen

Reise-Hack: Kennst du schon den Trick mit der Münze im Eisfach?

Von Lisa Fehrs

Bist du viel unterwegs? Dann wird dir die Münze im Eisfach so manche Sorge vertreiben, so viel können wir dir schon mal versprechen.

Die Erfindung der Gefriertruhe hat die Art und Weise, wie wir Lebensmittel aufbewahren, vollkommen verändert, aber auch deutlich leichter gemacht. Doch wie bei jeder Technik sind auch Eistruhen, Gefrierfächer, etc. nicht perfekt und haben dich wahrscheinlich auch schon vor die ein oder andere Herausforderung gestellt.

Ice Ice Baby

Bist du viel unterwegs? Zwar ist es in Zeiten von Corona nicht einfach zu verreisen, doch manch einer mag auf das Urlaubsglück weiterhin nicht verzichten. Wenn du mal wieder für längere Zeit unterwegs bist, dann solltest du vorher unbedingt dein Eisfach leer räumen und das überschüssige Eis entfernen, damit es später zu keiner bösen Überraschung kommt. Die häufigste Ursache für negative Erfahrungen mit dem Eisfach sind Stromausfälle. Diese führen dazu, dass das Eisfach nicht mehr kühlt und daher die Lebensmittel nicht mehr wie gewohnt konserviert werden.

Wenn die Kühlkette einmal unterbrochen ist, müssen die Lebensmittel sofort aufgebraucht werden. Doch manchmal bekommen wir Stromausfälle auch gar nicht mit. Wenn es einen längeren Stromausfall gab, kann ein Verzehr der aufbewahrten Lebensmittel sogar lebensgefährlich werden. Ab wann wird es gefährlich für die Gesundheit und wie bemerken wir einen solchen Stromausfall überhaupt?

Gefahr aus der Kühltruhe

Es gibt einen einfachen Trick, wie du herausfinden kannst, ob in deiner Abwesenheit die Kühlkette, zum Beispiel durch einen Stromausfall, länger unterbrochen wurde. Für diesen Trick brauchst du lediglich ein Glas und eine Münze. Fülle vor deiner Abreise das Glas mit Wasser und stelle es in dein Eisfach. Sobald das Wasser gefroren ist (nach etwa vier bis fünf Stunden), legst du die Münze oben drauf. Nun stellst du das Gefäß zurück in den Gefrierschrank. Bon voyage!

Liegt die Münze bei deiner Rückkehr noch am selben Platz, gab es in deiner Abwesenheit keine unerwünschten Ereignisse. Wenn die Münze etwa um ein Viertel nach unten gesunken ist, kam es zu einer kurzen Unterbrechung der Kühlkette. Trotzdem kannst du die Lebensmittel noch ohne Bedenken verzehren. Wenn sich die Münze jedoch am Boden des Glases befindet, dann kannst du sicher sein, dass die Kühlkette in deiner Abwesenheit länger unterbrochen worden ist. In diesem Fall solltest du die Lebensmittel sicherheitshalber entsorgen.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen