Naturkosmetik: So beschleunigt Rizinusöl deinen HaarwachstumNaturkosmetik: So beschleunigt Rizinusöl deinen Haarwachstum
Naturkosmetik: So beschleunigt Rizinusöl deinen Haarwachstum
Weiterlesen

Naturkosmetik: So beschleunigt Rizinusöl deinen Haarwachstum

Ihr wünscht euch, dass eure Haare schneller wachsen, habt aber keine Idee, wie das passieren könnte. OhMyMag verrät dir einen Geheimtipp - und der heißt Rizinusöl. Weshalb dieses Naturprodukt zu schneller wachsenden Haaren verhilft, verraten wir dir hier.

Rizinusöl ist ein pflanzliches Öl,das aus den Samen des Wunderbaums gewonnen wird. Es verfügt über die spezielle Eigenschaft sehr intensiv in die tieferen Bereiche der Haut einzuziehen und gleichzeitig einen gesunden Hautschutz aufzubauen.

Rizinusöl und Haarwachstum

Gerade diese Eigenschaft macht Rizinusöl zu einem optimalen Haarpflegeprodukt. Es überzeugt immer wieder durch seine Unterstützung beim Haarwachstum, es kräftigt die Haare und erhält sie weich und glänzend. Dank des Öls wachsen Haare zwischen 0,5 und 1 cm mehr im Monat.

Rizinusöl wird auch gerne für Augenbrauen und Wimpern verwendet, da gerade letztere schön weich werden und dadurch weniger abbrechen oder ausfallen - was langfristig für voller Wimpern sorgt.

Rizinusöl allein ist schon unglaublich effektiv, aber es kann auch mit anderen natürlichen Produkten wie Kokosöl oder Olivenöl kombiniert werden.

Haarwachstum beschleunigen: Anwendung von Rizinusöl

Rizinusöl hat eine dickflüssige und klebrige Konsistenz, was das Auftragen erschweren kann, wenn es einzeln genutzt wird.

Wenn ihr euer Haarwachstum beschleunigen wollt, mischt das Öl mit ein oder zwei Esslöffeln Olivenöl oder Kokosöl, damit die Konsistenz angenehmer wird. Tragt es dann auf die Haarwurzeln und die Kopfhaut auf und massiert. Lasst es für sechs bis 12 Stunden einwirken.

Ihr könnt eure Haare in ein heißes Handtuch einwickeln oder einen Plastikfolienfilm darüber ziehen, damit der Effekt beschleunigt wird. Solltet ihr so schlafen wollen, ist diese Taktik auch gut, um nicht das Kissen zu beschmutzen.

Wascht schließlich eure Haare, so wie ihr es immer macht. Wiederholt das Ganze vier Wochen lang täglich. Danach gönnt ihr euch eine Pause von drei Wochen und ihr beginnt den Vorgang von vorne.

Weitere Möglichkeiten, um das Haarwachstum zu beschleunigen

Um das Haarwachstum zu beschleunigen, kann Rizinusöl noch mit weiteren pflanzlichen Mitteln kombiniert werden. Es ist zum Beispiel wirksamer, wenn es mit Brennessel genutzt wird. Denn dann wird es zu einem Konzentrat, das die Haare stärkt.

Ihr könnt also einen Esslöffel Brennesselhydrolat mit einem Esslöffel Rizinusöl mischen, um ein schnell wirkendes Mittel für Haarwachstum zu erstellen.

Tragt es auf eure Wurzeln auf und massiert es zehn Minuten lang sanft ein. Dann mit klarem Wasser auswaschen. Das Brennesselhydrolat lässt sich auch mit Mandelöl austauschen und daraus eine Kur entwickeln, die alle zwei Monate aufgetragen wird. Es braucht etwas Geduld, aber ihr werdet nach zwei bis drei Monaten erste Veränderungen feststellen können.

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen