Schöne Maniküre: So hält euer Nagellack länger

Es gibt nichts Nervigeres, als sich die Nägel zu lackieren und dann am nächsten Tag feststellen zu müssen, dass der Lack schon abblättert. Wir haben ein paar Tipps für euch, mit denen euer Nagellack länger hält.

Uns allen ist das schon einmal passiert: Wir haben gerade erst Nagellack aufgetragen und schon wenige Stunden später splittert er ab. Keine Sorge, so muss es wirklich nicht sein. Um dies zu vermeiden, haben wir sechs hilfreiche Tipps für euch, mit denen euer Nagellack garantiert länger hält.

1. Bewahrt den Nagellack im Kühlschrank auf

Licht und Wärme unterstützen die Zersetzung des Nagellacks, wodurch er dickflüssiger wird. Damit euer Nagellack immer schön flüssig bleibt, solltet ihr ihn kühl lagern.

2. Saubere Fingernägel

Es ist sehr wichtig, dass eure Fingernägel fettfrei sind. Ihr solltet sie daher vor dem Lackieren immer mit einem in Nagellackentferner oder weißem Essig getränkten Wattepad reinigen.

Dadurch werden Fettrückstände von den Nägeln entfernt und der Nagellack hält besser auf der fettfreien Oberfläche. Aus diesem Grund sollte man vor dem Lackieren auch keine Handcremes verwenden.

3. Feilt eure Nägel

Sich die Nägel zu feilen, ist nicht nur wichtig, um sie in eine schöne gleichmäßige Form zu bringen, sondern auch, um zu verhindern, dass sie einreißen, wodurch auch der Nagellack beschädigt würde.

4. Verwendet einen Unterlack

Bei jeder Maniküre ist es wichtig, vor der Farbe eine Basis aufzutragen. Sie erleichtert das Auftragen des Nagellacks, da sie die Nägel ebenmäßiger macht. Außerdem schützt sie eure Nägel vor der Farbe.

5. Dünne Schichten

Man neigt dazu, zu meinen, je mehr Nagellack man aufträgt, desto länger hält er. Das ist falsch. Je dicker die Nagellackschicht, desto länger braucht er zum Trocknen - hier findet ihr übrigens ein paar Tipps, wie der Lack schneller trocknet.

Daher sollte man den Nagellack sehr dünn auftragen. Die erste Farbschicht sollte noch recht transparent sein. Für eine schöne Maniküre braucht man etwa zwei bis drei Schichten mit mindestens je 15/20 Minuten Trockenzeit zwischendrin.

6. Verwendet einen Überlack

Sobald die letzte Schicht eures Nagellacks getrocknet ist, solltet ihr unbedingt (ganz dünn) einen Überlack auftragen. Dieser schützt die Farbe langfristig.

Tipp: Tragt am nächsten oder übernächsten Tag noch eine Schicht des Überlacks auf. Dadurch wird die Haltbarkeit verbessert und eure Nägel glänzen schön.

Nicht wegschmeißen: Diese Lebensmittel sind Jahre oder ewig haltbar
Auch interessant
Nicht wegschmeißen: Diese Lebensmittel sind Jahre oder ewig haltbar

7. Vermeidet sehr warmes Wasser

Nachdem ihr eure Nägel gemacht habt, solltet ihr eure Hände für mindestens 24 Stunden nicht in sehr warmes Wasser tauchen. Das Gleiche gilt für Spa-Besuche. Durch die Wärme werden die Nägel weich, was dazu führen kann, dass sich der Nagellack löst.

In dem Video weiter oben haben wir die wichtigsten Infos für euch nochmal zusammengefasst!

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen