Seit sie diese Tipps einhält, spart sie jeden Monat über 400 Euro. Rechne es selber nach:

  • Wasser: Wir sollen täglich 2 Liter Wasser trinken. Das kann ganz schön ins Geld gehen. Wenn es sich in deiner Region anbietet, steige auf Leitungswasser um. Denn das ist kostenlos. Geldersparnis pro Monat: 25 €
  • Essen gehen: Wer mehr selber kocht, spart unglaublich viel Geld. Pro Restaurantbesuch kann man Minimum 20 € p.P. rechnen. Gehst du aus Bequemlichkeit 2x pro Woche essen, dann macht das 160 €. Geldersparnis pro Monat: 160 €
  • Kaffeepads: Padmaschinen sind beliebt. Doch das ständige Nachkaufen von Kaffeepads geht ordentlich ins Geld. Du kannst sie aber auch ganz einfach selber machen. Padhüllen kaufen und mit Kaffeepulver befüllen. Geldersparnis pro Monat: 30 €
  • Einkaufsliste: Wer ohne Plan einkaufen geht, kauft unnötige Sachen und gibt dadurch mehr Geld aus. Schreibe also vor deinem Einkauf eine Liste und halte dich daran. Geldersparnis pro Monat: Was kosten Chips und Schokolade? ;)
  • Strom-Fresser: Geräte verbrauchen Strom, auch wenn sie gar nicht in Betrieb sind. Daher empfehlen wir eine Mehrfachsteckdose mit einem An/Aus-Schalter. Wer ihn benutzt, kann Strom und Geld sparen!

Bist du auch ein echter Sparfuchs? Mit einfachen Tricks kannst du in deinem alltäglichen Leben ordnetlich Geld sparen, ohne dabei wirklich auf etwas zu verzichten. Ein Trick? Nein, rechne es selber nach:

Carina Levent
Das ist der Tattoo-Trend im Herbst!

Das ist der Tattoo-Trend im Herbst!


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen