Weder zu viel, noch zu wenig: So viel Schlaf ist wirklich gesund
Weder zu viel, noch zu wenig: So viel Schlaf ist wirklich gesund
Weiterlesen

Weder zu viel, noch zu wenig: So viel Schlaf ist wirklich gesund

Zu viel Schlaf ist nicht gut für die Gesundheit, aber zu wenig auch nicht. Wieviel Nachtruhe unserem Körper wirklich gut tut, scheint niemand so recht zu wissen. Bis jetzt! Wir verraten dir hier, viel Schlaf du brauchst, um dich fit und ausgeglichen zu fühlen.

Beim Thema Schlaf scheiden sich die Geister. Für die einen sind fünf bis sechs Stunden Schlaf ausreichend. Andere sind am nächsten Morgen schlechter Laune und unausgeruht, wenn sie nicht mindestens neun Stunden geschlafen haben. Eine Studie hat sich jetzt mit der richtigen Menge Schlaf befasst, um diesem Dilemma ein Ende zu bereiten.

Weder zu viel, noch zu wenig Schlaf sind gut für die Gesundheit

Mehrere Studien haben ergeben, dass eine zu kurze Nachtruhe die Gesundheit gefährden kann. Doch auch eine zu lange Nachtruhe kann sich negativ auf unser Gehirn auswirken. Ein Arzt erklärt gegenüber der französischen Agentur AFP:

Wir haben festgestellt, dass Schlafmangel zu gesundheitlichen Beschwerden wie einer Hyperaktivierung des sympathischen Nervensystems, einer Intoleranz des Körpers auf Glukose, zu Diabetes, einem erhöhten Cortisolspiegel im Blut und erhöhtem Blutdruck sowie zu Herzrhythmusstörungen führen kann.

Der Schlaf hat also direkte Auswirkungen auf unsere Gesundheit:

Untersuchungen haben ergeben, dass Schlafmangel die Sterblichkeit um zwölf Prozent erhöht. Bei Langschläfern erhöht sie sich um 30 Prozent gegenüber Durchschnittsschläfern.

Wieviel Schlaf ist gut für die Gesundheit?

Um gesund und fit zu sein, solltest du täglich sechs bis acht Stunden schlafen. Das ideale Schlafpensum soll laut einer jährlichen Umfrage der amerikanischen Stiftung National Sleep Foundation bei sieben Stunden liegen:

Ein Durchschnittserwachsener gibt heutzutage an, sieben Stunden zu schlafen. Und das scheint auch das durchschnittliche Schlafpensum der erwachsenen Bevölkerung weltweit zu sein. Wir schließen daraus, dass unser Gehirn sieben Stunden Schlaf als natürlich betrachtet.

Und wie sieht es mit dir aus? Wieviel Stunden schläfst du durchschnittlich pro Nacht?

Von Sarah Kirsch
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen