Ein Laptop fürs ganze Studium: Worauf du für ein langlebiges Gerät achten musst

Advertorial

Für die meisten von uns ist ein Leben ohne Laptop kaum noch vorstellbar. Im besten Fall überlebt dieser das gesamte Studium und begleitet uns in unserem Leben danach weiter. Deshalb gilt es, das richtige Modell zu finden und bestimmte Kriterien zu berücksichtigen. Wir klären dich auf.

Ein Laptop fürs ganze Studium: Worauf du für ein langlebiges Gerät achten musst
© Copyright Dell Technologies
Ein Laptop fürs ganze Studium: Worauf du für ein langlebiges Gerät achten musst

Notebooks müssen viel aushalten können: Sie werden erst in die Vorlesung und dann in die Bibliothek geschleppt, müssen für die Bachelor- oder Masterarbeiten herhalten, stundenlange virtuelle Shopping-Touren durchstehen und sind im besten Fall außerdem noch ein adäquater Ersatz für die Kinoleinwand und den Gamer-PC. Ein Laptop mit langer Lebensdauer ist deshalb auf jeden Fall eine gute Investition.

Wie aber kannst du sicherstellen, dass das Gerät, das sich annähernd im Dauereinsatz befindet, auch noch nach deinem Studium nicht den Geist aufgibt?

Langlebige Laptops: Schon das Gehäuse ist entscheidend

Im besten Fall stehst du mit Abschluss des Studiums gleich im Berufsleben. Wer gerne von zu Hause arbeitet, braucht dafür auf jeden Fall die richtige Ausrüstung: Unter anderem also auch einen qualitativ hochwertigen Laptop.

Wenn du möchtest, dass dein Notebook dir lange erhalten bleibt, solltest du dich für ein Exemplar mit einem stoßfesten Gehäuse entscheiden. Selbst wenn du vorbildlich mit dem Gerät umgehst: Dein Haustier oder ein zukünftiges Kind könnten weniger sanft damit umgehen. Im Zweifel sind Metallgehäuse, wie z. B. beim XPS 13 Plus von Dell Technologies, immer die bessere Wahl.

Zusätzlichen Schutz bieten natürlich auch Laptoptaschen: Darin kannst du dein geliebtes Notebook sicher verstauen und es ist nicht nur vor Kratzern oder verschütteten Flüssigkeiten sicher, sondern bietet bei einem Sturz vom Bürotisch auch einen kleinen Puffer zwischen Boden und Rechner.

Die Akkulaufzeit: Einer der wichtigsten Faktoren

Wenn du möchtest, dass dich dein Notebook lange begleitet, solltest du beim Kauf auf die Akkulaufzeit achten. Im besten Fall bedeutet das, den Laptop nicht allzu oft aufzuladen. Falls das schwierig werden könnte, weil du und dein Rechner fast schon eine Symbiose bilden und ohne ihn nichts geht, solltest du einige Tipps befolgen, um sicherzustellen, dass dein Akku länger hält:

  • Nutze sogenannte Kühlmatten, damit das Gerät nicht überhitzt
  • Lass im Browser nie 50 Tabs gleichzeitig geöffnet, dasselbe gilt für Apps
  • Stell deinen Bildschirm nicht zu hell ein
  • Ist dein Laptop geladen? Dann zieh den Stecker des Ladekabels aus der Steckdose

Langlebigkeit: Für Studierende besonders günstig

In Sachen Performance, Robustheit und Langlebigkeit solltest du dir die Angebote von Dell Advantage genauer anschauen: Die Geräte sind qualitativ hochwertig und für das Studium genauso geeignet wie für die Arbeit im Homeoffice. Und der Clou: Für Studierende gibt es satte Rabatte.

Die Anmeldung bei Dell Advantage geht schnell und einfach. Alles, was du brauchst, ist ein Nachweis über dein Studium. Die Lieferung ist natürlich kostenlos.

>> Hier kommst du zu den attraktiven Angeboten von Dell Advantage

Diese Tipps für Smartphones musst du kennen Diese Tipps für Smartphones musst du kennen