Trotz Maske endlich wieder Lippenstift tragen: Mit diesem Accessoire ist das möglich ohne zu verschmieren!
Trotz Maske endlich wieder Lippenstift tragen: Mit diesem Accessoire ist das möglich ohne zu verschmieren!
Trotz Maske endlich wieder Lippenstift tragen: Mit diesem Accessoire ist das möglich ohne zu verschmieren!
Weiterlesen

Trotz Maske endlich wieder Lippenstift tragen: Mit diesem Accessoire ist das möglich ohne zu verschmieren!

Schluss mit verschmiertem Lippenstift, beschlagener Brille und "Maskne". Mit diesem Hilfsmittel könnt ihr einen Mund-Nasen-Schutz tragen und euch trotzdem wie gewohnt schminken.

Haben sich seit Einführung der Maskenpflicht auch eure Make-up-Gewohnheiten stark verändert? Dann geht es euch wie vielen anderen. Da der Mund-Nasen-Schutz vor allem in dem verdeckten Bereich des Gesichts das Make-up stark beansprucht, verzichten viele mittlerweile ganz auf ihren geliebten Lippenstift.

Dies zeigt sich auch in den Einnahmeeinbußen von rund zwölf Prozent in der Lippenstiftindustrie. Doch womöglich gibt es jetzt endlich eine Lösung gegen das Problem.

3D-Maskenhalterung

Die 3D-Maskenhalterung ist ein Gestell aus Plastik oder Silikon, das ihr unter eurem Mundschutz tragt, um zu vermeiden, dass die Maske auf eurer Haut oder eurem Mund aufliegt.

Mithilfe dieser Halterung soll die Maske beim Sprechen nicht mehr verrutschen, Brillen sollen nicht mehr beschlagen, der gefürchteten "Maskne" (Pickel durch das Tragen der Maske) wird vorgebeugt und euer Make-up verschmiert nicht mehr.

Ihr könnt getrost wieder eure Lippenstifte auspacken. Vichien Petchmai@Getty Images

Hält das Teil, was es verspricht?

Angela Hui von der Huffpost hat den Versuch gemacht und die Maskenhalterung in ihren Mund- und Nasenschutz integriert. Sie ist begeistert: Laut ihr hält die Maskenhalterung wirklich, was sie verspricht.

Das Gestell ermöglicht es nicht nur, sich wieder wie gewohnt zu schminken, ohne dass das ganze Make-up verschmiert, es stellt laut Dr. David Strain von der University of Exeter Medical School auch keine Beeinträchtigung in der Wirksamkeit herkömmlicher Masken dar.

Hilfreich oder unnötig?

Zusammenfassend können wir also sagen, dass dieses kleine Hilfsmittel im Vergleich zu vielen anderen "Corona"-Gadgets eine wirkliche Bereicherung im Alltag mit Mund-Nasen-Schutz darstellt.

Damit sie auch wirklich sicher ist und nicht zur Virenschleuder wird, empfiehlt Dr. Strain, die Maskenhalterung mit Alkohol, Seife und Wasser zu reinigen und wenn sie nicht benutzt wird, in einem Zipper-Beutel aufzubewahren. Freut euch, ihr könnt eure Lippenstifte wieder rausholen!

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen