Deshalb solltest du deinen Kaffee noch vor dem Mittagsschlaf trinken!

Um wieder munter zu werden, gibt es für viele nichts Besseres als einen Kaffee oder ein kleines Nickerchen. Was du vermutlich nicht erwartet hast, ist, dass man mit einem kleinen Trick beides miteinander verbinden kann.

Deshalb solltest du deinen Kaffee noch vor dem Mittagsschlaf trinken!
Weiterlesen
Weiterlesen

Kaffee ist führ seine Fähigkeit bekannt, wach zu machen. Daher macht es auf den ersten Blick vielleicht keinen Sinn, dieses Getränk mit Schlaf verbinden zu wollen. Dahinter steckt ein genialer Fakt, den fast niemand kennt.

Steigerung der Hirnaktivität

Wenn du Kaffee oder andere Getränke trinkst, die Koffein enthalten, wie z.B. verschiedene Tees oder Energy Drinks, blockiert das Koffein das Adenosin in deinem Körper.

Adenosin ist eine chemische Verbindung, die die Gehirnaktivität reduziert und auf diese Weise Schläfrigkeit verursacht. Der Kaffee kehrt dies um: Statt die Gehirnaktivität herunterzufahren, steigert er sie.

Ein kleines Nickerchen hingegen hemmt die Adenosinproduktion auf natürliche Weise. Wird Kaffee, der übrigens zu den Lebensmitteln gehört, die ewig haltbar sind, mit einem Mittagsschläfchen kombiniert, kämpfen diese unermüdlich gegen das Schlafmolekül und ermöglichen es dir, fit zu sein, sobald du wieder wach bist.

Nachgewiesene Wirksamkeit

Wissenschaftler der Universität Loughborough in England unterzieht drei Personengruppen einem Test an einem Fahrsimulator. Eine Gruppe trinkt Kaffee, die zweite hält ein Nickerchen und die dritte kombiniert beides miteinander.

Die Teilnehmer der letzten Gruppe schneiden am besten ab. Laut einer japanischen Studie ist diese Methode auch für die Stimulation des Gedächtnisses vorteilhaft.

Wenn du also so effizient wie möglich sein willst, solltest du ungefähr 20 Minuten vor deinem Nickerchen eine Tasse Kaffe trinken. Du wirst danach hellwach sein. Natürlich solltest du es mit dem Kaffeekonsum aber nicht übertreiben (ob du das tust, lässt sich ganz einfach an ein paar Anzeichen erkennen).