Anzeichen für Krebs: Was deine Fingernägel über deine Gesundheit aussagen

Die Fingernägel können Aufschluss darüber geben, wie es um unsere Gesundheit steht. Folgende Warnzeichen solltet ihr nicht ignorieren.

Der eigene Körper ist oftmals der beste Berater für unsere Gesundheit. Doch nur die wenigsten von uns wissen, dass unsere Fingernägel nicht nur zum Lackieren da sind.

Sie können ganz genau angeben, ob eine bestimmte Krebserkrankung im Körper vorhanden ist. Ebenso können Körpergerüche oder auch einKribbeln in der Hand vor einer Krankheit warnen.

Fingernägel werden ignoriert

Doch ein sehr wichtiges Warnzeichen ist weithin unbekannt: die Fingernägel. Ihr solltet genau auf sie achten, vor allem, wenn ihr eine plötzliche Veränderung wahrnehmt.

Denn Nägel, die splittern, sich verdicken oder auf einmal gewölbt sind, können Symptome für Lungenkrebs sein. Doch das sind nicht die einzigen Anzeichen für ein Problem im Körper.

thumbnail
Dunkle Verfärbungen können ein blauer Fleck, aber auch schwarzer Hautkrebs sein  Jorge Villalba@Getty Images

Weitere Warnzeichen bei Fingernägeln:

  • Uhrglasnägel weisen starke Wölbungen in Längs- und Querrichtung auf und können auf chronischen Sauerstoffmangel bei einem Bronchialkarzinom hinweisen.
  • Punktuelle, dunkle Verfärbungen unter den Fingernägeln sind oftmals nur harmlose Blutergüsse, können aber auch auf schwarzen Hautkrebs hindeuten. Die Gefahr ist auch hier nicht zu unterschätzen.
  • Längsrillen können, wenn sie nicht gleichmäßig dünn und in großer Anzahl auftreten, ein Zeichen für einen Nageltumor sein.

Wenn dir deine Nägel plötzlich auffallen, weil du eine Veränderung an ihnen wahrnimmst, die du so an ihnen noch nicht kanntest, dann solltest du dies als Warnzeichen sehen. Sobald du solche Merkmale an deinen Fingernägeln entdeckst, heißt es auf Nummer sicher und zum Arzt gehen.

Warnung aus der Medizin: Palmöl soll Krebs fördern Warnung aus der Medizin: Palmöl soll Krebs fördern