Weiße Zähne: Mit unseren Hausmitteln werden gelbe Zähne wieder strahlend schön

Durch Tabak, Kaffee oder andere Lebensmittel verfärben sich unsere Zähne manchmal gelb. Dank unserer Tricks werden sie wieder strahlend weiß. Das Beste daran? Ihr müsst dafür nicht tief in die Tasche greifen!

Nicht jeder hat das Glück, das ultraweiße Lächeln zu haben, das man in der Fernsehwerbung sieht. Und das aus gutem Grund, denn so etwas gibt es nicht wirklich. Manche Menschen haben das Glück, von Natur aus einen helleren Zahnschmelz zu haben, während andere einen dunkleren haben.

Auch wenn es verschiedene Techniken zur Zahnaufhellung gibt, die ihr bei eurem Zahnarzt oder eurer Zahnärztin durchführen lassen könnt, kann sich nicht jeder den Luxus leisten, da die Preise oft sehr hoch sind. Wir haben ein paar gute Alternativen für euch.

Die Ursache für gelbe Zähne

Obwohl die Farbe des Zahnschmelzes bei jedem Menschen unterschiedlich sein kann, kann er auch aufgrund von Ernährungsgewohnheiten gelber werden. Tee, Kaffee, Curry, Rote Bete, Rotwein oder Tomatensoße sind Nahrungsmittel, die dazu führen können, die Zähne zu verfärben. Auch Zigaretten können für die unschönen Flecken verantwortlich sein.

Wie bekomme ich weiße Zähne?

Nach jeder Mahlzeit ist ein einwandfreies Zähneputzen erforderlich (achtet darauf, dabei gründlich vorzugehen und keine Fehler zu machen), um alle Rückstände zu entfernen, die eure Zähne verfärben könnten.

Außerdem könnt ihr Erdbeeren mit Natron essen. Mischt dafür einfach Erdbeeren mit einem Teelöffel Natron, am besten natürlich im Sommer, da dann die Erdbeerzeit erst so richtig losgeht.

Das zweite Rezept für natürlich weiße Zähne besteht darin, Natron mit Apfelessig zu mischen. Verwendet diesen Tipp nur ein- oder zweimal pro Woche, da es sich um eine sehr saure Lösung handelt, die euren Zahnschmelz angreifen könnte.

Ihr könnt es auch mit ein wenig Olivenöl probieren. Nehmt einen Esslöffel davon in den Mund und zieht es dann ungefähr fünf Minuten durch die Zähne. Danach solltet ihr es ausspucken und den Mund gut ausspülen. Wichtig ist hier Hartnäckigkeit: Macht es zu eurer Routine, bevor es ins Bett geht, die ersten Ergebnisse sollten nach ein paar Wochen zu sehen sein.

Denkt aber vor allem an eins: Wichtig sind vor allem gesunde Zähne!

Diese 3 Tipps helfen gegen lästige Pickel Diese 3 Tipps helfen gegen lästige Pickel